Bookmark and Share

Industrie-Lackierung 2014
7. Fachtagung industrielles Nasslackieren

logo

Termin:

  11. November 2014 - 12. November 2014 / Stuttgart

Teilnahmegebühr:
  EUR 945,00 zzgl. gesetzl. MwSt.
  EUR 1124,55 inkl. gesetzl. MwSt.

SCHNELLER, UMWELTSCHONENDER UND WIRTSCHAFTLICHER LACKIEREN

Immer kürzere Bearbeitungszeiten, kleinere Losgrößen, Ressourceneffizienz und Kostenreduzierung geben in der industriellen Lackiertechnik die Zielrichtung vor für Optimierung und neue Entwicklungen. An diesen übergeordneten Zielen orientieren sich die Inhalte der 7. Fachtagung Industrie- Lackierung.

Auf dem Programm stehen unter anderem ein Ausblick auf die Lackierung von morgen, neue leistungsfähige und VOC-arme Lacke, kostensparende Verfahren zur Abluftreinigung und Farbnebel-Trockenabscheidung und ein innovatives Konzept zur Lackierung von 3D-Bauteilen mit UV-LED-Lacken.

Frühzeitige Informationen über neue Entwicklungen helfen dabei, Neuerungen besser einschätzen und nutzen zu können. Die Tagung ist die ideale Plattform für Betreiber von Lackieranlagen sowie Hersteller von Anlagen, Verfahren und Lacken, um Informationen und Erfahrungen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Teilnehmerkreis
Produzierende Unternehmen aus der allgemeinen Industrie, die inhouse lackieren oder Lackierarbeiten durchführen lassen; Lohnlackierer; Hersteller von Anlagen und Komponenten für die industrielle Nasslackierung; Lackhersteller; Planer und Berater.

TOP

Referent(en):
  • siehe Veranstaltungsprogramm zum Download
    .

TOP

Partner:


JOT - Journal für Oberflächentechnik
JOT berichtet praxisnah und anwenderorientiert über
sämtliche Themen der Oberflächentechnik: Nasslackieren,
Pulverbeschichten, Reinigen/Vorbehandeln, Entlacken, Coil Coating,
Galvanisieren, Dünne Schichten, Emaillieren, Strahlen, Schleifen,
Umwelttechnik, Lacke/Chemikalien, Messen/Prüfen und Fördertechnik



Aussteller


Schneller trocknen mit weniger Energie – diesem Motto hat sich das inhabergeführte Unternehmen Harter aus Stiefenhofen im Allgäu verschrieben. Mit der eigens entwickelten „Kondensationstrocknung auf Wärmepumpenbasis“ löst der Trocknungsanlagenbauer seit über 20 Jahren viele Trocknungsprobleme quer durch die Industrie und optimiert damit ganze Prozesslinien. Die Entfeuchtungstechnologie von Harter wird in der Oberflächentechnik, im Lackbereich, in der Reinigungsindustrie, in der Medizintechnik, im Pharmabereich und neuerdings auch für Lebensmittel eingesetzt. Mit der Airgenex®-Kondensationstrocknung kann eine Vielzahl an Produkten schnell und mit geringem Energieeinsatz getrocknet werden. Das Trocknungssystem wird individuell und modular auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst und ist für jede Verfahrensart geeignet. Die Trocknung findet bei niedrigen Temperaturen statt und ist somit schonend für die zu trocknende Ware. Im Bereich der Lacktrocknung wird eine homogene Trocknung von innen heraus mit dem Ergebnis einer einwandfreien Beschichtung erzielt. Der Hersteller bietet Versuchstrocknungen zur Bestimmung der Trocknungseigenschaften im hauseigenen Technikum an.



Die IST METZ GmbH entwickelt, produziert und vertreibt UV-Anlagen zur umweltfreundlichen Aushärtung von Farben, Lacken, Silikonen und Klebern. Die Anlagen kommen sowohl bei grafischen als auch bei zahlreichen weiteren industriellen Anwendungen zum Einsatz. Mehr als 30 Jahre Know-How in der UV-Technologie machen IST METZ zu einem kompetenten Partner. Mit seinem weltweiten Service- und Vertriebsnetz garantiert das Unternehmen schnelle und zuverlässige Unterstützung vor Ort. Seit 2011 verbindet IST METZ eine strategische Allianz mit dem britischen Unternehmen Integration Technology Ltd. Das Produktangebot der Firmen ergänzt sich ideal. Kunden steht ein komplettes Spektrum an UV-Lösungen für die Druckbranche und andere industrielle Anwendungen zur Verfügung.



Keller Lufttechnik versteht sich als Unternehmen, das permanent in Bewegung ist und bei dem der Kunde stets im Mittelpunkt steht. Bei jeder Neu- und Weiterentwicklung legt man daher besonderen Wert auf Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Die zahlreichen technologischen Innovationen und Patente aus der Forschungs- und Entwicklungsabteilung spiegeln das Know-how und die Erfahrung der Keller-Ingenieure wieder.




Ihre Präsentationsplattform
Stellen Sie in unserer exklusiven Ausstellung oder als Sponsor dem anwesenden Fachpublikum Ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen vor.
Nutzen Sie diesen Branchentreff zum fachlichen Austausch mit den Teilnehmern und knüpfen Sie neue Kontakte!

Über die Präsentationsmöglichkeiten informiert Sie gerne: Nicole Benner
Telefon +49 611 7878-320 oder nicole.benner@springer.com


Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen zur Teilnahme, zum Programm oder zu Ausstellung & Sponsoring?
Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

TOP

 

© ATZlive Alle Rechte vorbehalten
Impressum | AGB | Informationen zum Datenschutz

Besuchen Sie auch die Sites unserer Fachverlagsgruppe
Springer Gabler | Springer Spektrum | Springer Vieweg | Springer VS