Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfĂĽgbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfĂĽgbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

chassis.tech plus 2023

4 Kongresse in einer Veranstaltung

14. Internationales MĂĽnchner Fahrwerk-Symposium | Hybrid-Event

20.06.2023 – 21.06.2023 – MĂĽnchen oder via Live-Stream

Kooperationspartner

14. Internationales MĂĽnchner Fahrwerk-Symposium | Hybrid-Event

chassis.tech plus 2023

Das automatisierte Fahren fordert auch den Fahrkomfort heraus. Selbst Assistenz­systeme fĂĽr das teilauto­nome Fahren benötigen fort­schrittliche Fahrwerk­systeme, um unter anderem die Fahrzeug­dynamik zu verbessern. Im Rahmen der chassis.tech plus werden dazu aus verschiedenen Fach­bereichen Vorträge zur aktuellen Technik gehalten. Die Fahr­sicherheit ist dabei der dritte Aspekt moderner Fahr­werk­technik bei der Chassis-Ent­wicklung (chassis technology). Die Vernetzung der Systeme steht im Fokus. Um das Zusammen­spiel zwischen den Kräften der Lenkung, Lenkungs­komponenten wie auch der Rad­aufhängung zu optimieren, sind Ingenieure der Elektro­technik gleicher­maĂźen gefordert wie die der Informatik und des Maschinenbaus.

Im Dreiklang aus Fahrer, Fahrzeug und Fahrwerk ist letzteres die entscheidende Note, um Bestwerte bei Fahr­sicherheit, Sportlich­keit und Komfort zu komponieren. Trends wie das automatisierte Fahren und die Antriebs­elektrifizierung lösen weitere RĂĽck­wirkungen auf die Chassis­architekturen aus. Nur interdisziplinäre Ingenieurteams, die am Gesamt­kunstwerk Chassis arbeiten, können diese Herkulesaufgabe meistern. Agile Entwicklungs­methoden und Computer­simulationen sowie Fahr­simulatoren und realer Fahr­versuch helfen dabei – fĂĽr heutige und zukĂĽnftige Systeme.

Die Megatrends Nachhaltigkeit, Elektro­mobilität und Automatisierung im Verkehrs­sektor beeinflussen auch das Fahrwerks-Gesamt­system in hohem MaĂź. Um die diver­gierenden WĂĽnsche der Kundschaft nach Fahrkomfort, automatisierten Fahrstufen und FahrspaĂź zu erfĂĽllen, bedarf es ausgeklĂĽgelter und zeit­sparender Entwicklungs­prozesse und -methoden. Analysen mit dem Fahr­simulator, ein zielgerichteter Fahrversuch und KI-Auswertungen sowie die immer öfter virtuell erfolgenden Absicherungen sind dazu praktikable Lösungen. Dies alles wird ingenieur­technisch ergänzt durch Optimierungen bei NVH sowie Bremsstaub und Reifenabrieb.

Das 14. Internationale MĂĽnchner Fahrwerk-Symposium chassis.tech plus fĂĽhrt zahlreiche Fachleute fĂĽr Radaufhängung, Lenkung, Bremsen und Reifen/Räder sowie fĂĽr das automatisierte Fahren zum Erfahrungsaustausch zusammen. Hier werden innovative Forschungs- und Entwicklungs­aktivitäten erstmals vorgestellt und konstruktiv diskutiert.

Freuen Sie sich auf über 50 vielfältige Vorträge, darunter auch Keynotes von Franciscus van Meel (BMW M), Dr. Davide Danesin (Maserati), Prof. Dr. Christof Ebert (Vector Consulting Services) und Bernd Korte (Continental Reifen) am ersten Symposiumstag, aber auch das neue Modul der Interaktion mit dem Plenum. Am zweiten Tag werden Thomas Sprengel (Porsche Engineering Services) und Victor Underberg (Lamborghini) ihre Keynotes präsentieren.

Wir freuen uns, Sie im Bayerischen Hof im Herzen von MĂĽnchen oder virtuell im Live-Stream begrĂĽĂźen zu dĂĽrfen, und wĂĽnschen Ihnen eine anregende Veranstaltung.

Wissenschaftliche Leitung des Symposiums

Prof. Dr. Peter E. Pfeffer, Hochschule MĂĽnchen

4 Kongresse in einer Veranstaltung



Die Schwerpunkte des Symposiums ergeben sich im Jahr 2023 unter anderem durch aktuelle Aspekte des automatisierten Fahrens unter Beachtung von Engine­eringeffizienz und Wirtschaftlichkeit. Sie liegen auf Fahreigenschaften und virtueller Produkt­validierung, Fahrdynamik­auslegung und Regel­systemen, Sicherheit und Kontrollier­barkeit bei Steer-by-Wire-Systemen, Feedback-Aktuatoren und Auslegungen zum LenkgefĂĽhl, aber auch Effizienz, Nach­haltigkeit und Emissions­messung bei Brems­systemen sowie Reifen­abriebs­untersuchungen und Partikel­emissionen.

Während der gesamten Veranstaltung können Sie sich in der begleitenden Fachausstellung vor Ort und virtuell über innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich Fahrwerksentwicklung informieren.

Das Internationale Münchner Fahrwerk-Symposium mit seiner begleitenden Fachausstellung ist der weltweit führende Branchentreff der Fahrwerk-Community der Bereiche Chassis, Lenkung, Bremsen und Reifen/Räder.

Am 1. Tag erwartet Sie die themenĂĽber­greifende Sektion chassis.tech plus mit zwei parallelen Vortragssträngen am Nachmittag.

Es werden übergeordnete Themen aus dem Bereich Fahrdynamik und automatisiertes Fahren behandelt, bevor sich das Symposium am 2. Tag in die folgenden vier parallelen Fachsektionen zu den Schwerpunkten Fahrwerk, Lenkung, Bremsen sowie Reifen/Räder teilt:

  • chassis.tech
  • steering.tech
  • brake.tech
  • tire.wheel.tech

Am Nachmittag wird die Veranstaltung wieder zur themen­ĂĽbergreifenden Sektion chassis.tech plus zusammengefĂĽhrt.

Die chassis.tech plus 2023 als Hybrid-Event

Sie haben die Wahl: vor Ort oder virtuell via Live-Streams teilnehmen

Das Streaming-Paket beinhaltet die Keynote-Vorträge und alle Vorträge der beiden Parallelstränge am 1. Tag sowie der vier parallelen Fachsektionen am 2. Tag als Live-Streams.
Wählen Sie im Anmeldeformular den Live-Stream zum Preis von EUR 995,00 zzgl. gesetzl. MwSt. und erleben Sie die Vorträge aus Ihrem Office.

Die digitale Event-Plattform bietet Ihnen

  • Q&A-Funktion in den Live-Streams
  • 1:1-Videochats mit Teilnehmern, Ausstellern und Referenten
  • Live-Umfragen
  • Ihre persönliche ProgrammĂĽbersicht
  • eine virtuelle Ausstellung
  • alle vorliegenden Tagungsunterlagen an einem Ort zum Download
  • sowie weitere nĂĽtzliche Funktionen

Im Mittelpunkt stehen folgende Themen


chassis.tech plus

  • MaĂźgeschneiderte Fahrwerke – Die Schritte vom manuellen bis zum autonomen Fahren fĂĽr alle Chassiskomponenten sicher gestalten
  • Integrierte Chassissysteme – Die Optimierung von Architekturen und Modulen fĂĽr Fahrzeuge im Gesamtsystem neu denken

chassis.tech

  • Innovative Fahrwerke – Softwarewerkzeuge, Fahrsimulatoren, virtuelle Tests und Fahrversuch fĂĽr die optimale Fahrdynamik nutzen

steering.tech

  • Smarte Lenkungen – Herausforderungen bei LenkgefĂĽhl, Hand-over, Take-over und Steer-by-Wire meistern

brake.tech

  • Moderne Bremssysteme – Technologie, Brake Blending und Rekuperieren sowie Umweltaspekte im Entwicklungsprozess beherrschen

tire.wheel.tech

  • Zuverlässige Rad-Reifen-Komponenten – Prozesse und Methoden fĂĽr emissionsarme, leichte und energieeffiziente Produkte nachhaltig entwickeln

Keynote-Vorträge

Automobili Lamborghini S.p.A.

BMW M GmbH

Continental Reifen Deutschland GmbH

Maserati S.p.A.

Porsche Engineering Services

s.r.o.

Vector Consulting Services GmbH



Teilnehmerkreis

  • Pkw- und Nfz-Hersteller und deren Zulieferer
  • Entwicklungsdienstleister
  • Hochschulen und Forschungsinstitute
  • Hersteller von Mess-, PrĂĽf- und Simulationssystemen
  • Behörden, Verbände und PrĂĽfinstitute

Veranstaltungsort

Hotel Bayerischer Hof
Promenadeplatz 2 – 6
80333 MĂĽnchen
Deutschland

oder

virtuell via Live-Stream


 


Vortragssprache

Vor Ort: Deutsch und Englisch mit SimultanĂĽbersetzung
(Deutsch – Englisch / Englisch – Deutsch)

Virtuell via Live-Stream: Englische TonĂĽbertragung

 


Begleitende Fachausstellung

Während der gesamten Veranstaltung findet in den Foyers vor Ort sowie virtuell in der digitalen Event-Plattform die begleitende Fachausstellung statt. Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche präsentieren dem Fachpublikum neueste Entwicklungen der Fahrwerkstechnik.

Details zur Fachausstellung

Termin

20.06.2023 – 21.06.2023
MĂĽnchen oder via Live-Stream

TeilnahmegebĂĽhr

EUR 2.017,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.695,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Sie haben die chassis.tech plus 2022 verpasst?

Aufzeichnungen der virtuellen Veranstaltung vom 5. und 6. Juli 2022

Jetzt den Video-Abruf buchen und direkt profitieren!

Ihre Ansprechpartner

Teilnehmer – Beratung und Buchung

Ihre Ansprechpartner

Teilnehmer – Beratung und Buchung
Hannah Klusmann

+49 (0) 611. 7878 321

hannah.klusmann
(at)springernature.com

Ausstellung und Sponsoring
Ausstellung und Sponsoring
Alex Woidich

+49 (0) 611. 7878 206

alex.woidich
(at)springernature.com


Kooperationspartner

Wissenschaftlicher Partner


Medienpartner


Wissenschaftlicher Leiter und Beirat

Wissenschaftliche Leitung des Symposiums

Prof. Dr. Peter E. Pfeffer, Hochschule MĂĽnchen

Unser Wissenschaftlicher Beirat, dem herausragende Persönlichkeiten des Fachgebietes angehören, unterstützt unsere Veranstaltung bei der Planung und bei der Themenfindung.