Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Electrified Mobility + Grid Integration 2020

24.11.2020 – 25.11.2020 – Stuttgart

Kooperationspartner

Call for Papers

Batterieelektrische und brenn­stoff­zellen­betriebene Fahrzeuge können einen wichtigen Beitrag zur noch ganzheitlich zu vernetzenden Antriebs-, Energie- und Verkehrswende leisten. Die Entwicklung und Vermarktung von E-Autos muss deswegen unter anderem mit dem Aufbau von Ladeinfrastrukturen sinnvoll synchronisiert werden. Dieser Prozess benötigt stärkere Impulse. ATZlive leistet einen Beitrag dazu, mit der Vernetzung von zwei etablierten Veranstaltungen, dem ATZ-Kongress „Electrified Mobility“ und der Fachtagung „Grid Integration of Electric Mobility“ unter einem Dach.

Unterstützen auch Sie, als potenzieller Vortragsredner. Willkommen sind Best-practice-Beispiele aber auch kritische Beiträge, die auf noch fehlende Innovationen und Rahmenbedingungen rund um die Elektrifizierung der Mobilität hinweisen. Durch die strengeren Klimaschutzziele wird mehr Nachhaltigkeit gefordert, und entsprechend ausgewiesene Projekte oder Produkte werden kritischer geprüft als jemals zuvor. Wir laden Sie herzlich ein, Ihre Innovationen beiden Wissenschaftlichen Beiräten vorzustellen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am Kongress.

Für die Wissenschaftlichen Beiräte

Johannes Liebl
Herausgeber ATZ | MTZ | ATZelektronik, Springer Nature

Markus Schöttle
Senior Editor Automotive Developments, Springer Nature

Im Mittelpunkt stehen folgende Themen


ELECTRIFIED MOBILITY: Mobilität und Märkte

  • Intermodale Verkehrskonzepte und Mobilitätslösungen
  • Neue Geschäftsmodelle
  • Nationale und internationale Rahmenbedingungen in Politik und Wirtschaft

ELECTRIFIED MOBILITY: Fahrzeugtechnik

  • Elektrische Antriebe (BEV, FCEV) für Pkw und Nutzfahrzeug
  • Leistungselektronik
  • Elektrisches Laden
  • Energie- und Thermomanagement (Antrieb / Innenraum)
  • HV-Akkumulatoren
  • Fahrzeugkonzepte
  • Standardisierung
  • Digitalisierung / Intelligente Technologien
  • Forschungsprojekte

GRID INTEGRATION: Gesamtsystem

  • Politische Rahmenbedingungen
  • Stromerzeugung, -übertragung, -verteilung
  • Sektor(en)kopplung
  • Ladeinfrastruktur – Ausbau und Standardisierungen
  • Nutzung von Flexibilitäten
  • Datendienste, -übertragung, Data Security

GRID INTEGRATION: Technik

  • Anforderungen an Komponenten und Systeme
  • Energiespeicher (stationäre Batterien, Wasserstoff)
  • Ladetechniken (extern und im Fahrzeug integriert)
  • Energiemanagement
  • Thermomanagement

Sind Sie interessiert, einen Vortrag zu den genannten Themen auf der „Electrified Mobility + Grid Integration 2020“ zu halten?


Wir freuen uns über Ihre digitale Einreichung eines Themenvorschlags über dieses Portal. Nach der Registrierung erfolgt die Abfrage dieser Daten:

  • Titel des Vortrags in Deutsch und Englisch
  • Name des Vortragenden mit Positionsbezeichnung, Firmenanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Namen eventueller Co-Autoren mit Firmenbezeichnung
  • Gliederungspunkte und eine kurze Inhaltsangabe (Abstract)
  • Kurzangabe über Neuigkeitswert der Arbeit
    (Dokumente bitte im PDF-Format)
  • Zuordnung zu einem der genannten Themenkreise

Auf Basis der Kurzfassung entscheiden die Wissenschaftlichen Beiräte der Veranstaltung über die Annahme des Vortrags.

Registrieren Sie sich und nutzen Sie unser Vortragsformular.

Themenvorschlag online einreichen

Ablauf der Vorträge, Infos zu Vorträgen:

Die Vortragsdauer beträgt 20-25 Minuten mit anschließender Diskussion. Pro Vortrag entfällt für einen Referenten die Teilnahmegebühr. Die Vortragsmanuskripte und -folien werden in englischer Sprache zu erstellen sein.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Denis Gebauer

+49 (0) 611. 7878 206

denis.gebauer
(at)springernature.com

Zeitplan

Abgabe der Vortragseinreichungen:
15. April 2020

Benachrichtigung der Autoren:
im Juni 2020

Abgabe der Vortragsmanuskripte:
9. Oktober 2020

Das endgültige Tagungsprogramm erscheint im August 2020.


Kooperationspartner


Medienpartner


Wissenschaftliche Leitung der Tagung

Prof. Dr. Hans-Christian Reuss
Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS)

Dr. Katrin Goldammer
Reiner Lemoine Institut gGmbH

Ein Wissenschaftlicher Beirat, dem herausragende Persönlichkeiten des Fachgebietes angehören, unterstützt unsere Veranstaltung bei Planung und Themenfindung.