Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Electrified Mobility 2020

24.11.2020 – 25.11.2020 – Deutschland

Kooperationspartner

Partner

Unsere Partner aus Industrie, Wissenschaft und Medien unterstützen uns tatkräftig bei der Umsetzung aktueller Branchenthemen.

Kooperationspartner

 

BridgingIT GmbH

Die BridgingIT GmbH versteht sich als unabhängige Methoden- und Technologieberatung. Seit 2008 verbindet bridgingIT als innovativer Partner die Anforderungen der Fachseite mit Lösungen der IT. Die dazugehörigen Neugründungen von craftingIT und fastahead, sowie die Integration der Heidelberg Mobil International GmbH, ist die konsequente Fortschreibung unseres End-to-End-Ansatzes und ermöglicht uns als bridgingIT-Gruppe mit einem echten ganzheitlichen Ansatz die digitalen Anforderungen unserer Kunden umzusetzen.  
Mit einer der größten rein elektrischen Langstreckenflotten Deutschlands und einem innovativen betrieblichen Mobilitätskonzept, das auch ein ganzheitliches Ladeinfrastrukturmanagement gewährleistet, nimmt die bridgingIT-Gruppe eine Vorreiterrolle im Bereich zukunftsorientierter Mobilität ein.
 
bridgingIT-Gruppe:
fastahead: #DigitaleGeschäftsmodelle, #User-Experience-Design, #Inkubator, #Start-Up-Accelerator, #AgilesBusinessMindset

bridgingIT: #MethodenUndTechnologieberatung, #Umsetzungsstärke, #HoheSkalierbarkeit, #NachhaltigerKundenzugang, #Full-Service-Portfolio

Heidelberg Mobil international: #DeepMap™-Technology, #Location-Based-Services, #SeamlessNavigation, #SpatialAnalytics, #MobileEntwicklung

craftingIT: #ZuverlässigerBetrieb, #3rd-PartyManagement, #On-/Nearshore-Entwicklung, #TestFactory

 

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Die Schaeffler Gruppe ist ein global tätiger Automobil- und Industriezulieferer. Höchste Qualität, herausragende Technologie und ausgeprägte Innovationskraft sind die Basis für den anhaltenden Erfolg. Mit Präzisionskomponenten und Systemen in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen leistet die Schaeffler Gruppe einen entscheidenden Beitrag für die „Mobilität für morgen“.

Umweltfreundliche Antriebe, urbane und interurbane Mobilität sowie das Thema Energiekette sind die vier Fokusfelder, die Schaeffler mit eigener Forschung und Entwicklung gemeinsam mit Kunden und Geschäftspartnern aktiv mitgestaltet. Rund um den Globus wird die technologische  Kompetenz, operative Exzellenz und das Systemverständnis von Schaeffler hoch geschätzt.

Die Produkte der Schaeffler Gruppe für die Zukunft von Automobil und Industrie geben Antworten auf die großen globalen Megatrends wie Klimawandel, Globalisierung, Urbanisierung und Digitalisierung. Sie helfen unseren Kunden, die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern und erfolgreich zu wirtschaften. Wir wollen, dass dies so bleibt. Unsere Vision heißt daher: Wir gestalten als Technologieführer mit Erfindergeist und höchstem Anspruch an Qualität die Mobilität für morgen.

Schaeffler bietet sowohl energieeffiziente Lösungen für den klassischen Antriebsstrang mit Verbrennungsmotor als auch Produkte und Systemwissen für Hybrid- und reine Elektrofahrzeuge. Die Sparte Automotive steht dabei als Kompetenzpartner der Automobilindustrie für eine nachhaltige Mobilität und globalen Fortschritt. Die Industriesparte liefert Wälzlagerlösungen für über 60 Industriebranchen. Das Portfolio reicht von millimetergroßen Miniaturlagern bis zu Großlagern mit einem Außendurchmesser von mehreren Metern. Smarte Produkte und die Vernetzung der Komponenten treten dabei immer stärker in den Vordergrund.

Medienpartner

 

ATZ | Automobiltechnische Zeitschrift

Das Fachmagazin für das technikorientierte Management in der Automobilindustrie bietet hochaktuelle Informationen aus Forschung und Entwicklung. Jetzt neu und zusätzlich zur gedruckten Ausgabe – digital und interaktiv das ATZ-E-Magazin!

Sprache: Deutsch | Format: Print + E-Magazin

Blick ins Heft

ATZ zur Probe!

2 x kostenlos Probelesen

Jetzt neu und zusätzlich zum Printheft: das interaktive ATZ-E-Magazin! Freier Zugriff auf das Onlinearchiv.

Jetzt Probelesen!

Zur Abo-Übersicht

 

ATZelektronik

ATZelektronik informiert über neueste Trends und Entwicklungen der Automobilelektronik. Auf wissenschaftlichem Niveau. Mit einzigartiger Informationstiefe. Informieren Sie sich über neueste Entwicklungsmethoden, elektronische Bauteile, zukünftige Fahrerassistenzsysteme, Bordnetz- und Energiemanagement, Software- und IT-, sowie viele weitere Bereiche. Jetzt neu und zusätzlich zur gedruckten Ausgabe – digital und interaktiv: das ATZelektronik E-Magazin!

Sprache: Deutsch | Format: Print + E-Magazin

Blick ins Heft

ATZelektronik zur Probe!

2 x kostenlos Probelesen

Jetzt neu und zusätzlich zum Printheft: das interaktive ATZelektronik-E-Magazin! Freier Zugriff auf das Onlinearchiv.

Jetzt Probelesen!

Zur Abo-Übersicht

 

Zeitschrift für Energiewirtschaft

Zeitschrift für Energiewirtschaft (ZfE) – die unabhängige Fachzeitschrift für wissenschaftlich fundierte Hintergrundinformationen zu den aktuellen Themen der Energiewirtschaft und –politik.

Sprache: deutsch | Format: Print + E-Magazin

Blick ins Heft

Zeitschrift für Energiewirtschaft zur Probe!

1 Heft kostenlos Probelesen

Jederzeit kündbar

Freier Zugriff auf das Onlinearchiv der Zeitschrift

Jetzt Probelesen!

Zur Abo-Übersicht

Mit freundlicher Unterstützung

 

FKFS - Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart

Das FKFS ist ein international tätiger Forschungs- und Entwicklungs­dienstleister für die Automobil- und Zuliefer­industrie. Etwa 180 hoch qualifizierte und engagierte Mitarbeiter führen Forschungs- und Entwicklungs­projekte in den Bereichen Antrieb, Fahrzeug, Fahrzeug­mechatronik und Elektromobilität durch. Das Institut betreibt zahlreiche hoch spezialisierte Prüfstände und Testeinrich­tungen, darunter mehrere Windkanäle, Europas größten Fahrsimulator an einer Forschungs­einrichtung, einen Antriebsstrang­prüfstand für Hybrid- und konventionelle Fahrzeuge sowie verschiedene Motoren­prüfstände.