Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Login

Passwort neu vergeben

Ihr Passwort wird zurückgesetzt. Per E-Mail erhalten Sie einen Link, mit dem Sie Ihr Passwort neu setzen können.

* Pflichtfelder

Fahrerassistenz-Systeme 2018

18.04.2018 – 19.04.2018 – Wiesbaden, Deutschland

Kooperationspartner

Fachausstellung

An beiden Konferenztagen findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Termin

18.04.2018 – 19.04.2018
Wiesbaden, Deutschland

Teilnahmegebühr

EUR 1.660,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.395,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Aussteller oder Sponsor werden!

Begeistern Sie unser Fachpublikum für Ihre Dienstleistungen und Produkte.

für Aussteller

für Sponsoren

Aussteller

 

b-plus GmbH

b-plus ist der Spezialist für die Entwicklung und Integration von elektronischen Systemen und Komponenten. Fahrerassistenzsysteme (ADAS) in der Automobil-Industrie und die Automatisierung von mobilen Maschinen gehören dabei zu den Kernkompetenzen des mittelständischen Unternehmens.

Teams in Deggendorf, Lindau und Regensburg gewährleisten hierfür höchste Verlässlichkeit im zukunftsweisenden Umfeld. Wir begleiten unsere Kunden mit passenden Produkten sowohl für den Serieneinsatz, als auch während des gesamten Entwicklungsprozesses mit der b-plus Werkzeugkette im gesamten Entwicklungszyklus. 

Dabei unterstützt uns mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung und die Expertise in Hardware und Systementwicklung. Auch die Entwicklung von sicherheitskritischen Systemen im Fahrzeug gehört zu unserem Fachgebiet. Als Mitglied in verschiedenen Gremien arbeiten wir an Trendtechnologien im Schwerpunkt Kommunikation mit. 

Qualität im kompletten Prozess für automatisierte Funktionen heute und autonomes Verhalten morgen.

 

Dewetron Deutschland GmbH

DEWETRON ist marktführender Spezialist für universelle Test- und Messsysteme. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Graz, Österreich, entwickelt, fertigt und vertreibt als international führender Anbieter mit mehr als 150 Mitarbeitern in 25 Ländern hochpräzise und anspruchsvolle Test- und Messsysteme für die Branchen Automotive, Energy & Power Analysis, Aerospace, Transportation sowie General Solutions Technology. DEWETRON ist Teil der TKH Gruppe, die sich als international operierende Unternehmensgruppe auf die Entwicklung und Lieferung innovativer Lösungen spezialisiert hat und weltweit als treibende innovative Instanz etabliert ist.

 

dSpace GmbH

Überall auf der Welt, wo Ingenieure an den Autos und Flugzeugen der Zukunft arbeiten, ist dSPACE mit von der Partie. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt weltweit Werkzeuge für die Entwicklung und den Test von Steuergeräten und mechatronischen Systemen.

Ob es um die elektronische Verbrennungsmotorsteuerung, alternative Antriebe oder moderne Fahrerassistenzsysteme geht - nahezu alle internationalen Automobilhersteller und viele ihrer Zulieferer setzen auf dSPACE Hardware und Software in ihren aktuellen Entwicklungsprojekten. Für die Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen bietet dSPACE eine gut abgestimmte Werkzeugkette, in der Hardware- und Software-Tools über alle Entwicklungsschritte hinweg reibungslos zusammenarbeiten. Egal ob es darum geht, Umfeldsensoren und V2X-Kommunikation einzubinden, Fahrzeuge und Verkehrsszenarien zu modellieren oder Testfahrten virtuell zu simulieren. Neuestes Mitglied dieser leistungsstarken Werkzeugkette ist die MicroAutoBox Embedded SPU (Sensor Processing Unit), in der alle gängigen automotiven Sensor- und Busschnittstellen mit neuester NVIDIA®-Prozessorhardware zu einem einzigartig kompakten und robusten Prototyping-System für automatisierte Fahrfunktionen kombiniert werden.

Weltweit arbeiten bei dSPACE mehr als 1.300 Mitarbeiter, an Standorten in Deutschland, den USA, Frankreich, Großbritannien, Japan und China. Weitere Informationen unter: www.dspace.de/go/adas

 

Elektrobit Automotive GmbH

EB Driving the Future of Software

Elektrobit (EB) hat sich mit Embedded Software für die Automobilindustrie international als feste Größe etabliert. Als zuverlässiger Partner für Softwaretechnologien, -plattformen, und -werkzeuge beliefert EB Hersteller wie BMW, Daimler, Volkswagen, Audi und Ford. EB entwickelt die nächste Generation intelligenter, flexibler und effizienter Softwarelösungen für Automobile.

EB ist spezialisiert auf die Entwicklung zukunftsweisender Produkte und Dienstleistungen, sowie auf die Beratung für den Automotive Markt, und liefert serienreife Softwarelösungen rund um Steuergeräte, Fahrerassistenzsysteme, Infotainment, Navigation, HMI und Connected Car.

Elektrobit bringt Automobilhersteller auf die Überholspur mit

  • EB tresos – Tools, Basis-Software und Betriebssysteme für ECUs, basierend auf AUTOSAR und Functional Safety (ISO26262)
  • EB Assist – Software-Lösungen für Fahrerassistenzsysteme
  • EB GUIDE – Produktfamilie für multimodale HMI Entwicklung für Head Units, Instrument Cluster und Head-up Displays
  • EB street director – Software für vernetzte Navigationssysteme

Services

  • Consulting, Project Management und Software-Entwicklung
  • Entwicklung und Implementierung von Embedded Software
  • Implementierung und Adaption von Embedded- und Echtzeitsystemen

Automotive Know-How und Joint Ventures

EB engagiert sich in der Entwicklung wichtiger Industriestandards wie AUTOSAR und unterstützt alle branchenrelevanten Betriebssysteme und Standards.

Mit der Audi Electronics Venture GmbH hält EB das Joint Venture e.solutions. Elektrobit ist eine hundertprozentige Tochter der Continental AG.

 

GeneSys Elektronik GmbH

Der Schwerpunkt von GeneSys Elektronik GmbH liegt in der Entwicklung und Herstellung von Sensor-Systemen für Anwendungen wie Fahrdynamikmessungen im Automobilbereich, Navigationssysteme für Tunnel-Vortriebsmaschinen (sowohl mit Lasermesstechnik als auch mit Inertialsensorik) und Bildverarbeitungssysteme zur Prozessautomatisierung.
Das GPS-gestützte Kreiselsystem ADMA (Automotive Dynamic Motion Analyzer) wurde speziell für Fahrdynamikmessungen im Automobilbereich entwickelt. Mit dem ADMA lassen sich alle Bewegungszustände wie Beschleunigung, Geschwindigkeit, Position, Drehgeschwindigkeit und Winkel des Fahrzeugs mit hoher Präzision unter Bewegung erfassen. Neben fahrdynamischen Untersuchungen ist der ADMA erste Wahl für die Evaluierung von Fahrerassistenzsystemen wie z.B. ACC, FCW, AEB und LDW. Das GPS-gestützte Kreiselsystem ADMA erfüllt alle Anforderungen der internationalen Teststandards.

 

IAV GmbH

IAV ist mit mehr als 6.500 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Engineering-Partner der Automobilindustrie. Das Unternehmen entwickelt seit über 30 Jahren innovative Konzepte und Technologien für zukünftige Fahrzeuge. Die Kernkompetenzen liegen in serientauglichen Lösungen in allen Bereichen der Elektronik-, Antriebsstrang- und Fahrzeugentwicklung. Zu den Kunden des Unternehmens zählen weltweit alle namhaften Automobilhersteller und Zulieferer. Neben den Entwicklungszentren in Berlin, Gifhorn und Chemnitz/Stollberg verfügt IAV über weitere Standorte in Deutschland, Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika.

 

IPG Automotive GmbH

Als weltweit agierender Technologieführer für den virtuellen Fahrversuch entwickelt IPG Automotive innovative Simulationslösungen für die Fahrzeugentwicklung. Die Software- und Hardware-Produkte können durchgängig im Entwicklungsprozess von der Konzeptphase über die Validierung bis hin zur Freigabe eingesetzt werden. Dabei lässt sich durch die Arbeit mit virtuellen Prototypen der Ansatz des Automotive Systems Engineering fortwährend verfolgen und neue Systeme können im virtuellen Gesamtfahrzeug entwickelt und getestet werden.

IPG Automotive ist Experte auf dem Gebiet der virtuellen Entwicklungsmethoden für die Anwendungsfelder Fahrerassistenz & Automatisiertes Fahren, Powertrain und Fahrdynamik und hilft, die zunehmende Komplexität in diesen Bereichen zu meistern. Gemeinsam mit seinen internationalen Kunden und Partnern steigert das Unternehmen mit seinen wegweisenden Lösungen die Effizienz im Entwicklungsprozess.

 

 

SVA System Vertrieb Alexander GmbH

Die SVA System Vertrieb Alexander GmbH ist einer der führenden deutschen Systemintegratoren im Bereich Datacenter-Infrastruktur. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden beschäftigt mehr als 820 Mitarbeiter an 16 Standorten in Deutschland.

Das unternehmerische Ziel der SVA ist es, hochwertige IT-Produkte der jeweiligen Hersteller mit Projekt-Know-how und Flexibilität zu optimalen Lösungen zu verbinden. Kernthemen sind dabei neben Hochverfügbarkeit und hoch skalierbaren SAN-Architekturen Disaster Recovery sowie Virtualisierungstechnologien. Darüber hinaus bietet SVA Unterstützung im Betrieb der Infrastruktur durch Operational Services.

SVA-Experten verknüpfen zwanzig Jahre an IT-Infrastruktur-Erfahrung mit Know-how für moderne Anforderungen: Lösungen für höchste Sicherheit im Datacenter werden ebenso geboten wie für die Digitalisierung, Analyse und Speicherung von Massendaten zur Schöpfung neuer Werte aus Big Data. Für den digitalen Arbeitsplatz der Zukunft stellt SVA individuelle End-User-Computing-Lösungen bereit. Und auch für den Weg in die Cloud bieten SVA und ausgewählte Partner das passende, sichere und zukunftsfähige Modell.

 

TASS International

TASS International supports the global automotive industry in the creation of safer and smarter vehicles. It is known for its unique development methodology, offering a set of advanced simulation software tools tailor made engineering solutions and state-of-the-art testing and certification facilities and services, with the aim to improve Integrated Safety systems of vehicles and boost the development of Highly Automated- and Connected Driving. These value-added software and services improve the competitive edge of its customers in terms of better products, increased speed-to-market and more robust and cost-effective development processes.

TASS International has a rich history of more than 25 years, employing 200 people in 11 countries, supporting the industry through local offices worldwide. Headquartered in Helmond in The Netherlands it operates several laboratories, under which a first-of-its-kind facility for testing and validation of Intelligent Transportation Systems and Cooperative Driving technologies. Its software brands PreScanTM, Delft-TyreTM and MADYMOTM are familiar names to the OEMs and to suppliers in the automotive industry.

 

Vector Informatik GmbH

Vector ist der führende Hersteller von Software-Werkzeugen, -komponenten und Dienstleistungen für die Entwicklung eingebetteter Systeme und deren Vernetzung, basierend auf CAN (FD), LIN, FlexRay, Ethernet und MOST sowie auf vielfältigen CAN-basierten Protokollen.

Für die verschiedenen Aufgabenstellungen bei der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS) bietet Vector Ihnen umfassende Lösungen in Form von Software- und Hardware-Tools sowie Embedded-Komponenten:

  • messtechnische Erfassung der Sensordaten
  • Überprüfung und Optimierung der Steuergerätefunktion
  • Softwarekomponenten

Algorithmus-Entwurf Ihre Vorteile im Überblick:

  • Komplette und durchgängige ADAS-Werkzeugkette aus Tools, Softwarekomponenten, Algorithmen-Framework und Hardware
  • Schnelles Entwickeln, Debuggen und Testen von Multisensor-Applikationen durch Visual Studio Integration
  • Online- und Offlineverifikation durch Objektüberlagerung im Video sowie durch Darstellung in der Vogelperspektive
  • Einspielen von Testfahrten im Labor
  • Schnelle Steuergeräteanbindung zur Erfassung der Sensordaten
  • Rapid-Prototyping (Bypassing) für OEM-spezifische Entwicklung
  • Unterstützung bei der Entwicklung von Datenfusion im Rahmen von Dienstleistungen durch unseren Partner BASELABS

Die 1988 gegründete Vector Informatik GmbH beschäftigt mit der Vector Consulting Services GmbH zurzeit über 1.800 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Stuttgart ist Vector in 11 Auslandsniederlassungen präsent und vor Ort beim Kunden.