Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Login

LOGIN

* Pflichtfelder

Heavy-Duty-, On- und Off-Highway-Motoren 2018

06.11.2018 – 07.11.2018 – Köln, Deutschland

Kooperationspartner

Fachausstellung

Am Dienstag, 6. November, und Mittwoch, 7. November, findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Termin

06.11.2018 – 07.11.2018
Köln, Deutschland

Teilnahmegebühr

EUR 1.660,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.395,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Aussteller

 

AVL List GmbH

AVL ist das weltweit größte, unabhängige Unternehmen für die Entwicklung, Simulation und Prüftechnik von Antriebssystemen (Hybrid, Verbrennungsmotoren, Getriebe, Elektromotoren, Batterien und Software) für PKW, LKW und Großmotoren. 

Entwicklung Antriebssysteme:
AVL entwickelt und verbessert alle Arten von Antriebssystemen als kompetenter Partner der Motoren- und Fahrzeugindustrie. Die für die Entwicklungsarbeiten notwendigen Simulations-methoden werden ebenfalls von AVL entwickelt und vermarktet. 

Motorenmesstechnik und Testsysteme: 
Die Produkte dieses Bereiches umfassen alle Geräte und Anlagen, die für das Testen von Motoren und Fahrzeugen erforderlich sind. 

Advanced Simulation Technologies: 
Die Simulationssoftware zur Auslegung und Optimierung von Antriebssystemen deckt alle Phasen des Entwicklungsprozesses ab.

 

FEV Europe GmbH

Die FEV Gruppe mit Hauptsitz in Aachen, Deutschland, ist ein international anerkannter Entwicklungsdienstleister für Antriebs- und Fahrzeugtechnologie. Das Kompetenzspektrum der FEV Gruppe umfasst die Entwicklung, Konstruktion und das Prototyping innovativer Fahrzeugkonzepte, die elektronische Steuerung sowie Hybridantriebe. 

Seinen weltweiten Kunden aus der Transportbranche bietet das Unternehmen darüber hinaus das gesamte Engineering-Spektrum bei der Konstruktion, Berechnung und dem Prototyping in der Motoren- und Getriebeentwicklung, der Fahrzeugintegration, der Kalibrierung und Homologation moderner Otto- und Dieselmotoren sowie für alternative Kraftstoffe. Der Geschäftsbereich Software und Testing Solutions ist ein weltweiter Anbieter moderner Prüfstandeinrichtungen und Messtechnik. Die FEV Gruppe beschäftigt über 4.500 hochqualifizierte Spezialisten in modernen Entwicklungszentren auf vier Kontinenten. 

 

IAV – Nutzfahrzeugentwicklung

Ob Nutzfahrzeug oder Arbeitsmaschine, unser Engineering liefert Lösungen zur TCO Optimierung - weniger Verbrauch, bessere Leistung, längere Lebensdauer.

Als einer der führenden Entwicklungspartner der Automobilindustrie bietet IAV mehr als 30 Jahre Erfahrung und ein unübertroffenes Leistungsspektrum. Fahrzeughersteller und Zulieferer unterstützen wir weltweit mit mehr als 7.000 Mitarbeitern und einer erstklassigen Ausstattung bei der Realisierung ihrer Projekte.

 

IFT GmbH

IFT ist ein global agierendes Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und Produktion von hochwertigen und innovativen Blow-by-Filtern beschäftigt. Die IFT-Blow-by-Filter bzw. IFT-Ölnebelabscheider sind absolut wartungsfrei und unbegrenzt in der Standzeit.

Die IFT-Technologie basiert auf einem neuentwickelten innovativen Verfahrensprinzip, bei dem der Effekt der Brownschen-Partikelbewegung für die koaleszente Partikelabscheidung genutzt wird. Zusammen mit einer Reihe patentierter Merkmale kann damit die Restölkonzentration nach dem Blow-by-Filter auf unter 0,1 mg/m^3 abgesenkt werden, bei zugleich unbeschränkter Filterstandzeit und minimalem und konstant bleibendem Druckabfall.

IFT bietet integrative Gesamtlösungen an, beispielsweise Filterkonzepte mit integriertem, Membran-freien Druckregler, thermischer Innenisolation und Stützgebläse-basierte Kurbelgehäuse-Be- und Entlüftungssysteme für Großmotoren.

Mit dieser neuen und innovativen Durchbruchs-Technologie konnte sich das Unternehmen als weltweiter Technologieführer für Kurbelgehäuse-Entlüftungssysteme und Blow-by-Filter etablieren.

IFT steht für Qualität und Nachhaltigkeit, ist nach ISO 9001 zertifiziert und legt großen Wert auf maximalen Umweltschutz und Ressourcenschonung.

Viele bekannte Motorenhersteller und Anlagenbetreiber setzen inzwischen auf die zuverlässigen Produkte der IFT GmbH.

 

KST Motorenversuch GmbH & Co. KG

 Seit über 50 Jahren begeistern wir unsere Kunden als unabhängiger und lösungsorientierter Entwicklungs-dienstleister und Prüffeldbetreiber für die Automobilbranche. Mehr als 180 hochqualifizierte Spezialistinnen und Spezialisten arbeiten auf rund 80 modernen Prüfständen mit großem Engagement und Kompetenz an technologischen Herausforderungen. Sie können sich auf uns und die Qualität unserer Dienstleistungen jederzeit verlassen. Wir sind im 3-Schicht-System 24 h/365 Tage im Jahr für Sie da. Kundenorientierung bedeutet für uns auch, dass wir partnerschaftlich zusammenarbeiten. Ihre Wünsche sind unser Antriebsmotor. Und so sehen wir uns als Innovationspartner, der gemeinsam mit den Kunden die Zukunft gestaltet – getreu unserem Leitsatz: Testing Powertrains to Move The Future.

Als innovatives und zertifiziertes Traditionstesthaus bieten wir unserem globalen Kundenkreis aus Automobil-, Nutzfahrzeug- und Luftfahrtindustrie hochdynamische Versuchseinrichtungen und modernste Messtechnik für Verbrennungsmotoren (bis 4 MW), hybride Antriebe und Elektromotoren.

Das KST-Leistungsspektrum umfasst folgende Fachgebiete:

  • Elektrische und hybride Antriebe
  • Verbrennungsmotoren
  • Großmotoren für Industrie und Marine
  • Getriebe – Antriebsstrang
  • Abgasanlagen – Abgasturbolader
  • Betriebsstoffe – Fahrversuche
 

Liebherr components

Das breite Produktportfolio der Sparte Komponenten von Liebherr beinhaltet Diesel- und Gasmotoren, Motorsteuergeräte, Axialkolbenpumpen und -motoren, Hydraulik­zylinder, Großwälzlager, Getriebe und Seilwinden, Schaltanlagen, Komponenten der Elektronik und Leistungselektronik sowie Einspritzsysteme. Außerdem entwickelt, konstruiert und fertigt Liebherr Hochdruckpumpen, Injektoren, Druckspeicher sowie Mikropräzisionsteile.

Im Rahmen der MTZ-Fachtagung stellt Liebherr seine Kompetenz im Bereich der Common-Rail-Einspritzsysteme vor. Die für härteste Belastungen und Umgebungen ausgelegten Systeme eignen sich ideal für Großmotoren mit bis zu sechs Litern Hubraum pro Zylinder, die in Mininggeräten, der Bahntechnik oder maritimen Anwendungen eingesetzt werden. Durch die präzise Mehrfacheinspritzung bei Drücken bis 2.200 bar werden über die gesamte Lebensdauer des Motors eine konstante Leistung und niedrige Emissionswerte gewährleistet. Außerdem beinhaltet das integrierte Steuergerät ECU3 als All-in-One-Lösung alle Steuer- und Regel­funktionen, sowohl die des Motors und des Common-Rail-Systems als auch die der Abgasnachbehandlung.

 

MAGMA GmbH

Der Name MAGMA steht für robuste, innovative Lösungen in Guss und verlässliche Partnerschaften mit der Gießerei- und gussverbrauchenden Industrie. MAGMA-Produkte verbinden die Komplexität des Verfahrens mit Benutzerfreundlichkeit und schaffen so robuste und wirtschaftliche Lösungen für unsere Kunden. Partner­schaftlich unterstützen wir die Integration und effektive Nutzung unserer Software in den Unternehmen und schaffen so klare Kostenvorteile. 

Zum Produkt- und Leistungsangebot gehören neben der Software MAGMASOFT® auch Engineering-Dienstleistungen zur Gussteilauslegung und -optimierung. MAGMA-Softwareprodukte werden heute weltweit zur robusten Auslegung und Optimierung von Gussteilen für alle Anwendungen speziell in der Automobilindustrie und dem Maschinenbau eingesetzt.

Die MAGMAacademy bietet ein vielfältiges Weiterbildungsangebot mit Schulungen, Workshops und Seminaren. Die Veranstaltungen der MAGMAacademy bieten unterschiedliche Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung für Anwender von MAGMASOFT® als auch für alle Nutzer von Ergebnissen der Gießprozess-Simulation.

Weltweit sind für MAGMA mehr als 220 Mitarbeiter in Entwicklung, Support, Vertrieb und Weiterbildung tätig, davon 105 in der Zentrale in Aachen. 50 Entwickler und zahlreiche Gießereiingenieure und Metallurgen bilden eines der leistungsfähigsten „Kompetenzzentren Guss“ der Branche.

Die MAGMA Gießereitechnologie GmbH wurde 1988 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Aachen, Deutschland. Globale Präsenz und Support für die Kunden in mehr als 60 Ländern werden durch Tochtergesellschaften in den USA, Singapur, Brasilien, Korea, Türkei, China und Betriebsstätten in Indien und Tschechien sichergestellt. Darüber hinaus unterstützen 30 qualifizierte Partner MAGMAs weltweite Präsenz.

 

MAHLE International GmbH

MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie sowie Wegbereiter für die Mobilität von morgen. Das Produktportfolio deckt alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab – für Antriebe mit Verbrennungsmotor gleichermaßen wie für die Elektromobilität. Der Konzern hat im Jahr 2017 mit rund 78.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,8 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit 170 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten.

 

Parker Hannifin GmbH

Die Engineered Materials Group der Parker Hannifin Corporation ist weltweit führend in der Konzeption, Entwicklung und Herstellung von Dichtsystemen, technischen Bauteilen aus polymeren Werkstoffen, EMI Abschirmsystemen und Wärmeleit­materialien.

Mit hauseigener Werkstoff-und Design-Kompetenz, Prüf-und Verfahrenstechnik  sowie modernsten Fertigungsstätten bietet die Parker Engineered Materials Group eine breite Palette vom Standardprodukt bis hin zu maßgeschneiderten Neu- und Systementwicklungen. Letztere entstehen vielfach in enger Entwicklungs­partnerschaft mit dem Kunden, bspw. neuartige Dichtungslösungen im Abgas­bereich, Werkstoffe für alternative Kraftstoffe oder für Kühlwasser/Motoröl unter extremen Temperaturen.

Auf die Nachhaltigkeit der Produkte und Lösungen im Interesse des Kunden und der Umwelt durch größtmögliche Energieeffizienz, Betriebssicherheit, Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit wird stets besonderer Wert gelegt.

Die Parker Engineered Materials Group ist Serienlieferant  für Dichtungsanwen­dungen in On- und Off Highway-Motoren sowie in Großmotoren. Das Produkt­portfolio umfasst neben Standard-Dichtelementen und -Dichtsystemen auch eine Vielfalt von Spezialprofilen und -geometrien sowie anderen technischen Bauteilen, auch außerhalb der Dichtungstechnik. Darüber bietet die Engineered Materials Group eine Vielzahl von Services an, z. B. prüftechnische Dienstleistungen, Kitting, Produktidentifikation u.v.m.

 

Poppe + Potthoff GmbH

Poppe + Potthoff steht für Präzision. Die Unternehmensgruppe entwickelt und produziert Komponenten und Systeme für technisch anspruchsvolle Lösungen im Automobil- und Nutzfahrzeugbereich, der Schiffs- und Luftfahrtindustrie sowie weiteren Industrien. 

Das Portfolio umfasst Hochdruckleitungen und Common Rail Subsysteme sowie Anlagen für die Betriebs- und Dauerfestig­keitsprüfung von Metall- und Kunststoff-Bauteilen für Fahrzeuge mit Diesel-, Benzin-, Gas-, Wasserstoff- oder Elektroantrieb. Darüber hinaus werden Präzisionskomponenten, Gelenkwellen und Kupplungen sowie kundenspezifische Präzisionsstahlrohre gefertigt. 

Produktentwickler mit weltweiter Präsenz: Das 1928 gegründete Familienunternehmen mit Hauptsitz und Technologiezentrum in Werther (Deutschland) beschäftigt mehr als 1500 Mitarbeiter. Als Entwicklungspartner und Systemlieferant ist Poppe + Potthoff mit Tochterunternehmen und langjährigen Partnern in über 50 Ländern kundennah aktiv.

 

UT99 AG

Die Firma UT99 AG – ein Unternehmen der ARTUM AG - entwickelt und produziert seit über 40 Jahren hocheffiziente Ölnebel­abscheider für Verbrennungs­motoren, Kraftwerke und Industrie. Als Filterspezialist für Ölnebel reichen das Knowhow und die Produktpalette vom Elektro­statfilter für Industrie­maschinen über Koaleszenzfilter für Verbrennungs­motoren bis zum Zentrifugal­abscheider für Wasserkraftwerks­anwendungen. Der Schwerpunkt bei UT99 ist die Ölnebel­abscheidung aus dem Blow-By von Großmotoren in Off-Highway-, Marine-, Offshore- und Kraftwerks­anwendungen. UT99 kann auf Feld­erfahrungen von über 15 Jahren und mittlerweile mehr als 10.000 ausgelieferten Ölnebelabscheidern für die Kurbelgehäuse­entlüftung bei Großmotoren zurückblicken. Bei Ölnebel­abscheidern für die Kurbelgehäuse­entlüftung von Gasmotoren für BHKW´s ab 600 kW hat sich die UT99 AG zum Marktführer entwickelt und kann Restölgehalte deutlich unterhalb von 1 mg/m³ Blow-By über die gesamte Standzeit gewährleisten. Trotz der extrem hohen Abscheideleistung weisen die UT99-Ölnebel­abscheider sehr niedrige Druckverluste über die gesamte Standzeit auf. Das Produktprogramm für Verbrennungsmotoren umfasst Ölnebel­abscheider für die geschlossene (CCV) und für die offene (OCV) Kurbelgehäuse­entlüftung. Die aktuelle Produktpalette deckt einen Bereich von 15 m³/h (250 l/min) bis 1.400 m³/h (23.333 l/min) Blow-By Nennvolumen­strom ab und ist für Motoren von ca. 50 kW bis 100 MW ausgelegt. Die Ölnebel­abscheider wurden für den Einsatz an Gas-, Diesel-, Schweröl- und Dual-Fuel-Motoren entwickelt. 

Durch den Einsatz von UT99 Ölnebel­abscheidern können bei allen Motoren die Emissionen und der Ölverbrauch reduziert werden. Besonders in Bezug auf die immer steigenden Anforderungen der Emissions­vorschriften, z.B. EPA Tier IV Final, ist der Einsatz von hocheffizienten Ölnebel­abscheidern vorteilhaft. Die Anforderungen für die Kurbelgehäuse­entlüftung gemäß EPA RICE NESHAP werden erfüllt. Bei Gasmotoren kann durch die Umstellung auf eine geschlossene Kurbelgehäuse­entlüftung der Wirkungsgrad um bis zu 0,7 Prozentpunkte erhöht werden. UT99 Ölnebelabscheider verhindern hierbei zuverlässig und über die gesamte Standzeit negative Begleiterscheinungen, wie z. B. Turbolader­verschmutzungen und weisen lange Filterstandzeiten von bis zu 24.000 h auf.

Das innovative Unternehmen setzt kundenspezifische Anforderungen effizient um. Erhöhte Anforderungen und erforderliche Zulassungen (z.B. UL, ATEX, Schock, Gasdichtheit usw.) können von der UT99 AG zeitnah umgesetzt werden. 

Als weltweit erster und einziger Hersteller bietet die Firma UT99 AG Ölnebel­abscheider mit einer Typzulassung vom Germanischen Lloyd (GL) und RINA für Schiffs- und Offshore Anwendungen an.

Die Firma UT99 AG ist langjähriger Partner und Lieferant von vielen namhaften Motoren­herstellern, Werften und Anlagenbauern.