Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Login

LOGIN

* Pflichtfelder

Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2017

10. MTZ-Fachtagung

24.10.2017 – 25.10.2017 – Stuttgart

Kooperationspartner

10. MTZ-Fachtagung

Ladungswechsel im Verbrennungsmotor 2017

Elektrifizierung im Umfeld Ladungswechsel

Die zum 10. Mal stattfindende MTZ-Fachtagung „Ladungswechsel im Verbrennungsmotor“ ist das Forum des Informations- und Erfahrungsaustauschs für Fachleute aus dem Bereich Ladungswechsel. Auch in diesem Jahr hat der Wissenschaftliche Beirat aus den vielen eingegangenen Einreichungen ein spannendes und informatives Programm erstellt. Auf der Konferenz erfahren Sie, welchen Einfluss elektrische Komponenten auf den Ladungswechsel bei Diesel- und Ottomotoren in Pkw und Nfz haben und wie die immer schärfer werdenden CO2- Grenzwerte, die Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs sowie die Realisierung einer höheren Leistungsausbeute erreicht werden können.

Schwerpunkte der diesjährigen Tagung sind unter anderem die Betrachtung des Gesamtsystems und dessen Optimierung, der Einfluss der Elektrifizierung auf den Ladungswechsel, Brennverfahren, Variabilitäten, Brennstoffzelle, Aufladung sowie neue Entwicklungsmethoden. Die Podiumsdiskussion zum Thema „Auswirkungen elektrifizierter Antriebsstränge auf die Verbrennungsmotoren­entwicklung“ mit hochrangigen Vertretern aus der Industrie und der Politik ist auch in diesem Jahr wieder ein Highlight und rundet den fachlichen Teil ab.

Elektrifizierung im Umfeld Ladungswechsel


GESAMTSYSTEMOPTIMIERUNG
Gemischbildung und Verbrennung, CO2-Emissionen, RDE

ELEKTRIFIZIERUNG
Niedervolt- bis Hochvolt­elektrifizierung

KOMPONENTEN
Elektrisch versus mechanisch


KEYNOTE-VORTRÄGE

Dr. Norbert Merdes, Daimler 

Jörg Rückauf, Mahle


PODIUMSDISKUSSION

Auswirkungen elektrifizierter Antriebsstränge auf die Verbrennungs­motorenentwicklung - Komplexität - Modularität - Kosten


Teilnehmerkreis

Diese MTZ-Fachtagung wendet sich an Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Forschung, Berechnung und Versuch bei den Automobil- und Motorenherstellern, Zulieferern, Ingenieurdienstleistern und Hochschulen, die sich mit dem Ladungswechsel des Motors beschäftigen.


Veranstaltungsort

Mercedes-Benz Museum
Mercedesstraße 100
70372 Stuttgart


Vortragssprache

Deutsch


Begleitende Fachausstellung

Eine Fachausstellung interessanter Zulieferer und Dienstleister rundet die Konferenz ab und bietet die Möglichkeit, Innovationen vor Ort zu erfahren.

Details zur Fachausstellung

Termin

24.10.2017 – 25.10.2017
Stuttgart

Teilnahmegebühr

EUR 1.541,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.295,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Veranstaltungsprogramm zum Download

Ihre Ansprechpartnerin

Elisabeth Moser

+49 (0) 611. 7878 118

elisabeth.moser(at)springer.com

Springer Fachverlag


Kooperationspartner


Medienpartner


Wissenschaftlicher Leiter und Beirat

Prof. Dr. Wilhelm Hannibal, FH Südwestfalen, Iserlohn

Ein Wissenschaftlicher Beirat, dem herausragende Persönlichkeiten des Fachgebietes angehören, unterstützt unsere Veranstaltung bei Planung und Themenfindung.