Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Grid Integration + Electrified Mobility 2022

Ort und Termin stehen noch nicht fest

Kooperationspartner

Grid Integration + Electrified Mobility 2022

Ein perfektes Zusammenspiel von Verkehrs­konzepten, Fahrzeugen mit elektrifizierten Antrieben und Infrastruktur ist Voraus­setzung für den Markterfolg in der Breite. Um den Teilnehmern Raum für einen inter­disziplinären Dialog zu ermöglichen, bietet ATZlive eine noch breitere Plattform an. Der bereits 2019 zusammengelegte Kongress "Grid Integration+Electrified Mobility" findet ab 2021 zeitgleich mit dem seit Jahren etablierten Kongress "Der Antrieb von morgen" statt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, zwischen den parallelen Vorträgen zu wechseln.

2 Fachtagungen unter einem Dach

Ein perfektes Zusammenspiel von Verkehrskonzepten, Fahrzeugen mit elektrifizierten Antrieben und Infrastruktur ist Voraus­setzung für den Markterfolg in der Breite. Um den Teilnehmern Raum für einen interdisziplinären Dialog zu ermöglichen, werden wir unsere etablierten ATZlive-Fachtagungen "Der Antrieb von morgen" und "Grid Integration+Electrified Mobility" ab diesem Jahr zeitgleich stattfinden lassen.

Der eigenständige Charakter mit dem bekannten technischen Tiefgang bleibt für jede Tagung erhalten. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, in die parallel laufende Konferenz zu wechseln und so ihren Blickwinkel zu erweitern. Damit unterstützen wir die fachgebiets­übergreifende Kommunikation und das notwendige Systemdenken.

Grid Integration + Electrified Mobility



Teilnehmerkreis

Dieser ATZ-Kongress wendet sich an Führungs­kräfte und Ingenieure bei Auto­mobil­herstellern, Zulieferern, Entwicklungs­dienst­leistern, an Forschungs­ein­richtungen und Hoch­schulen, an Mitarbeiter bei Tele­kommuni­kations­diensten, IT-Unternehmen, Finanz­dienstleistern, Energie­versorgern und Netz­betreibern, Bundes- und Landes­ministerien, Verbänden und NGOs, die sich mit allen Disziplinen der Elektro­mobilität beschäftigen.


Veranstaltungsort

Deutschland


Vortragssprache

Deutsch

ATZlive-Konferenzen in Zeiten von Corona


Um auch in Zeiten von Corona die ATZlive-Konferenzen sicher und erfolgreich für alle Beteiligten durchzuführen, haben wir ein umfassendes Hygiene-Schutzkonzept erstellt und treffen mit den Veranstaltungspartnern detaillierte Absprachen. Das Hygiene-Schutzkonzept richtet sich nach dem SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard des Bundes und nach den behördlichen Vorgaben, die von Bundesland zu Bundesland variieren können. Selbstverständlich werden wir vor Ort für ausreichend Schutzmaßnahmen sorgen und ein Konzept zu kontaktlosem Check-in, Bestuhlung mit Sicherheitsabstand, Abstandseinhaltung in den Pausen und beim Catering, Desinfektionsmöglichkeiten, usw. einhalten.

Falls Sie aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund von Reiserestriktionen lieber virtuell an der Veranstaltung teilnehmen möchten, bieten wir Ihnen bis Mitte des Jahres 2021 parallel einen Live-Stream mit Q&A-Funktion, 1:1-Videochat mit Teilnehmern und weiteren nützlichen Funktionen an.

Wir passen uns der aktuellen Pandemie-Situation an. Sollte ein reales Zusammentreffen zum Konferenztermin nicht möglich sein, können Sie die gesamte Konferenz in unserem virtuellen Konferenzmodul erleben.

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie mich an:

Sie haben Fragen?

Sprechen Sie mich an:
Nadine von Widekind

+49 (0) 611. 7878 212

nadine.vonwidekind
(at)springernature.com


Begleitende Fachausstellung

Eine Fachausstellung interessanter Zulieferer und Dienstleister rundet die Konferenz ab und bietet die Möglichkeit, Innovationen vor Ort zu erfahren.

Details zur Fachausstellung

 

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine von Widekind

+49 (0) 611. 7878 212

nadine.vonwidekind
(at)springernature.com

Springer Fachverlag


Kooperationspartner


Medienpartner


Wissenschaftliche Leitung und Beirat

Dr. Kathrin Goldammer, Reiner Lemoine Institut gGmbH und Prof. Dr.-Ing. Hans-Christian Reuss, Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS)

Zwei Wissenschaftliche Beiräte, denen herausragende Persönlichkeiten des Fachgebietes angehören, unterstützen unsere Veranstaltung bei Planung und Themenfindung.