Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Login

LOGIN

* Pflichtfelder

4. Internationaler Motorenkongress 2017

Gesamtsystem Pkw - Nfz - Kraftstoffe

21.02.2017 – 22.02.2017 – Baden-Baden

Gesamtsystem Pkw - Nfz - Kraftstoffe

4. Internationaler Motorenkongress 2017

Die Erkenntnis, dass die Elektrifizierung der Fahrzeugantriebe sich nur evolutionär entwickeln kann, sichert den Verbrennungsmotoren weiterhin die Pole-Position als Schrittmacher in eine Mobilität mit geringen Emissionen.

Der „Internationale Motorenkongress“ beschäftigt sich  mit dem Gesamtsystems Verbrennungsmotor in technischer Tiefe, aber auch mit der Elektrifizierung des Antriebs. Die enge Verzahnung der Pkw- und Nfz-Motorentechnologie innerhalb des Kongresses fördert den Erfahrungsaustausch. Alternative Kraftstoffe und zukünftige Schmierstoffe in einem eigenen Vortragszweig, runden den Kongress ab.

 


Gesamtsystem Pkw – Nfz – Kraftstoffe


Im Mittelpunkt stehen folgende Themen

Gesamtsystem Verbrennungsmotor und Kraftstoffe

Motorenkonzepte

Verbrennungsmotoren in elektrifizierten Antrieben

Methoden

Ladungswechsel und Verbrennung

Abgasnachbehandlung


Keynote-Vorträge

Prof. Dr. Jens Hadler
APL Group

Lars Mönch
Umweltbundesamt

Dr. Andreas Schamel
Ford-Werke GmbH

Dr. Manfred Schuckert
Daimler AG

Lukas Walter
AVL List GmbH (A)

Dr. Michael Winkler
Hyundai Motor Europe
Technical Center GmbH


Podiumsdiskussion

Globale Mobilität und Nachhaltigkeit — mit wie viel Verbrennungsmotor?

Teilnehmer:
Prof. Dr. Peter Gutzmer, Schaeffler AG
Wolfgang Maus, WM Engineering & Consulting GmbH
Prof. Dr. Stefan Pischinger, FEV Group Holding GmbH
Dr. Andreas Schamel, Ford-Werke GmbH
N.N., Iveco


Teilnehmerkreis

Die Veranstaltung richtet sich an Ingenieure und Techniker in Industrie, Forschung und Lehre, die sich mit der Optimierung in den klassischen Entwicklungsbereichen des Verbrennungsmotors oder der Weiterentwicklung von Verfahren und Systemen beschäftigen, um konventionelle oder erneuerbare Kraft- und Schmierstoffe herzustellen. Die in dieser Branche tätigen Chemiker und Biologen sprechen die Vorträge ebenfalls an. Im Fokus stehen sowohl Diesel- als auch Ottomotoren (Benzin/Gas) für Pkw-, Nutzfahrzeug- und Off-Highway-Anwendungen.


Veranstaltungsort

Kongresshaus Baden-Baden

Augustaplatz 10
76530 Baden-Baden


Vortragssprache

Deutsch/Englisch (Simultanübersetzung)


Begleitende Fachausstellung

Eine Fachausstellung interessanter Zulieferer und Dienstleister rundet die Konferenz ab und bietet die Möglichkeit, Innovationen vor Ort zu erfahren.

Details zur Fachausstellung

Termin

21.02.2017 – 22.02.2017
Baden-Baden

Teilnahmegebühr

EUR 1.642,20

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.380,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Veranstaltungsprogramm zum Download

Ihre Ansprechpartnerin

Teilnehmer – Beratung und Buchung
Elisabeth Moser

+49 (0) 611. 7878 118

elisabeth.moser(at)springer.com

Ausstellung und Sponsoring
Elke van Lon

+49 (0) 611. 7878 320

elke.vanlon(at)springer.com

Springer Fachverlag


Veranstalter


Medienpartner


Wissenschaftlicher Leiter und Beirat

Dr. Johannes Liebl, Herausgeber ATZ | MTZ | ATZelektronik

Ein Wissenschaftlicher Beirat, dem herausragende Persönlichkeiten des Fachgebietes angehören, unterstützt unsere Veranstaltung bei Planung und Themenfindung.


Sponsoren


Ihre Präsentationsplattform

Stellen Sie in unserer exklusiven Ausstellung oder als Sponsor dem anwesenden Fachpublikum Ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen vor.