Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

chassis.tech plus 2020

11. Internationales Münchner Fahrwerk-Symposium

23.06.2020 – 24.06.2020 – München, Deutschland

Kooperationspartner

11. Internationales Münchner Fahrwerk-Symposium

chassis.tech plus 2020

Das automatisierte Fahren fordert auch den Fahrkomfort heraus. Selbst Assistenz­systeme für das teilauto­nome Fahren benötigen fort­schrittliche Fahrwerk­systeme, um unter anderem die Fahrzeug­dynamik zu verbessern. Im Rahmen der chassis.tech-plus werden dazu aus verschiedenen Fach­bereichen Vorträge zur aktuellen Technik gehalten. Die Fahr­sicherheit ist dabei der dritte Aspekt moderner Fahr­werk­technik bei der  Chassis-Ent­wicklung (chassis technology). Die Vernetzung der Systeme steht im Fokus. Um das Zusammen­spiel zwischen den Kräften der Lenkung, Lenkungs­komponenten wie auch der Rad­aufhängung zu optimieren, sind Ingenieure der Elektro­technik gleicher­maßen gefordert wie die der Informatik und des Maschinenbaus.

Das Fahrwerk spielt eine zentrale Rolle für die Zukunft des Automobils. Endkunden wollen ein dynamisches Fahr­erlebnis – ohne Verzicht auf Sicherheit. Gleich­zeitig generieren auto­matisierte und auto­nome Funktionen gesteigerte Komfort­ansprüche. Die Zukunft liegt dabei in Platt­formen, die sich möglichst flexibel kombinieren lassen. Es gilt, das Zusammen­spiel von Fahrwerk­systemen im Sinne einer funktionellen Inte­gration zu optimieren.

Die chassis.tech plus führt im Juni zum 11. Mal zahlreiche führende Fachleute aus aller Welt für Fahrwerk, Lenkung, Bremsen und Reifen/Räder zum europaweit einzigartigen, branchen­weiten Erfahrungs­austausch und Knowhow- Transfer zusammen. Namhafte Referenten aus Industrie und Forschung gehen in den vier Parallel­strängen Fahrwerk, Lenkung, Bremsen und Reifen/Räder auf aktuelle Entwick­lungen ein.

Freuen Sie sich darüber hinaus auf die Keynotes von Masato Fujiyama (Toyota), Dr. Keiwan Kashi (Schaeffler Technologies), Dr. Thomas Kersten und Dr. Andreas Saathoff (Volkswagen), Benjamin Koller (TÜV SÜD) und Prof. Bernhard Schick (Hochschule Kempten) ersten Symposiumstag. Die Keynotes von Dr. Wolfgang David (Ford) und Yousuke Sekino (Showa) am zweiten Tag versprechen erneut geballte Information.

Eine für alle

Vier Kongresse in einer Veranstaltung.

Das Internationale Münchner Fahrwerk-Symposium ist der weltweit führende Branchentreff der Fahrwerk-Community der Bereiche Chassis, Lenkung, Bremsen und Reifen/Räder.

Am 1. Tag erwartet Sie die themenübergreifende Sektion chassis.tech plus mit zwei parallelen Vortragssträngen am Nachmittag.

Es werden übergeordnete Themen aus dem Bereich Fahrwerk und Fahrdynamik behandelt, bevor sich das Symposium am 2. Tag in die folgenden vier parallelen Fachsektionen zu den Schwerpunkten Fahrwerk, Lenkung, Bremsen sowie Reifen/Räder teilt:

  • chassis.tech
  • steering.tech
  • brake.tech
  • tire.wheel.tech

Am Nachmittag wird die Veranstaltung wieder zur themenüber­greifenden Sektion chassis.tech plus zusammengeführt.

Der inhaltliche Schwerpunkt 2020 fokussiert sich auf innovative Fahrwerk­systeme, die das Fahr­erlebnis in Richtung mehr Komfort und Dynamik verbessern. Damit werden Antworten gegeben auf steigende Anteile des automatisierten Fahrens und der elektri­fizierten Antriebe am Gesamt­fahrzeug.

Den Teilnehmern ist ein Wechsel zwischen den vier Parallel­sektionen jederzeit möglich. Die einzelnen Parallel­sektionen am zweiten Tag – chassis.tech, steering.tech, brake.tech, tire.wheel.tech – sind gegen eine reduzierte Teilnahme­gebühr separat buchbar.

Während der gesamten Veranstaltung können Sie sich in der begleitenden Fach­ausstellung über innovative Produkte und Dienstleistungen im Bereich Fahrwerks­entwicklung informieren.

Vier Kongresse in einer Veranstaltung


Schwerpunktthemen

  • Fahrwerk und auto­ma­tisiertes Fahren im Spannungs­feld zwischen Agilität, Zulas­sung und Komfort
  • Verbes­serungen bei Architek­tur, Modu­larität und Skalier­bar­keit für inte­grierte Chassis­funktionen

Keynote-Vorträge

Dr. Wolfgang David
Ford-Werke GmbH

Prof. Bernhard Schick
Hochschule Kempten

Dr. Keiwan Kashi
Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Yousuke Sekino
Showa Corporation

Masato Fujiyama
Toyota Motor Corporation

Benjamin Koller
TÜV SÜD Auto Service GmbH

Dr. Thomas Kersten
Dr. Andreas Saathoff

​​​​​​​Volkswagen AG


Am 2. Tag vier paralelle Fachsektionen

chassis.tech
Zukünftige Fahrwerk­systeme – Methoden für virtu­ellen Test, NVH-Opti­mierung und Leicht­bau

steering.tech
Moderne Lenkungen – Ganz­heitliche Siche­rheits­ansätze und innova­tive Funk­tionen

brake.tech
Innovative Brems­systeme – Erfül­lung der Anfor­derungen zu Brems­gefühl und Elektri­fizierung

tire.wheel.tech
Sichere Rad-Reifen-Kom­po­nenten – Opti­mierte Test­methoden für die Ziele Leicht­bau und Geräusch


Teilnehmerkreis

  • Pkw- und Nfz-Hersteller und deren Zulieferer
  • Entwicklungsdienstleister
  • Hochschulen und Forschungsinstitute
  • Hersteller von Mess-, Prüf- und Simulationssystemen
  • Behörden, Verbände und Prüfinstitute.

Veranstaltungsort

Hotel Bayerischer Hof
Promenadeplatz 2-6
80333 München


Vortragssprache

Deutsch/Englisch (Simultanübersetzung)


Begleitende Fachausstellung

Eine Fachausstellung interessanter Zulieferer und Dienstleister rundet die Konferenz ab und bietet die Möglichkeit, Innovationen vor Ort zu erfahren.

Details zur Fachausstellung

Termin

23.06.2020 – 24.06.2020
München, Deutschland

Teilnahmegebühr

EUR 1.898,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.595,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Falls zum Veranstaltungstermin Covid-19-Ansteckungsgefahr besteht, organisieren wir für Sie die Konferenz 2020 virtuell.

Veranstaltungsprogramm zum Download

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin

Hannah Klusmann

+49 (0) 611. 7878 321

hannah.klusmann
(at)springernature.com

In eigener Sache


Kooperationspartner

Wissenschaftlicher Partner

Medienpartner


Wissenschaftlicher Leiter und Beirat

Wissenschaftliche Leitung des Symposiums

Prof. Dr. Peter E. Pfeffer, Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Ein Wissenschaftlicher Beirat, dem herausragende Persönlichkeiten des Fachgebietes angehören, unterstützt unsere Veranstaltung bei Planung und Themenfindung.