Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Grid Integration + Electrified Mobility 2021

27.01.2021 – 28.01.2021 – Virtuelle Konferenz via Live-Stream

Kooperationspartner

Fachausstellung

An beiden Konferenztagen findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Termin

27.01.2021 – 28.01.2021
Virtuelle Konferenz via Live-Stream

Teilnahmegebühr

EUR 1.184,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 995,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Aussteller

 

BridgingIT GmbH

bridgingIT versteht sich als unabhängige Technologie- und Unternehmensberatung, welche die Anforderungen der Fachseite mit Lösungen der IT verbindet. Dabei agieren die Berater branchenübergreifend und -verbindend und verfügen über einen breitgefächerten Kompetenz-Mix aus Fachlichkeit und Methode. Mit dem End-to-end-Ansatz treibt bridgingIT, gemeinsam mit den weiteren Unternehmen der Firmengruppe fastahead, craftingIT und Heidelberg Mobil, Innovationen über die gesamte Wertschöpfungskette ihrer Kunden voran. 

Mit einer der größten rein elektrischen Langstreckenflotten Deutschlands und einem innovativen betrieblichen Mobilitätskonzept, das auch ein ganzheitliches Ladeinfrastrukturmanagement gewährleistet, nimmt die bridgingIT-Gruppe eine Vorreiterrolle im Bereich zukunftsorientierter Mobilität ein.

 

Freudenberg Performance Materials SE & Co. KG

Freudenberg Performance Materials ist ein weltweit führender Anbieter innovativer technischer Textilien für eine große Bandbreite an Märkten und Anwendungen wie Automobil, Bauwirtschaft, Bekleidung, Energie, Filtermedien, Healthcare, Innenausbau, Schuhe und Lederwaren sowie spezielle Anwendungen. Das Unternehmen erwirtschaftete 2019 einen Umsatz von rund 890 Millionen Euro. Heute hat Freudenberg Performance Materials weltweit 35 Produktionsstandorte in 15 Ländern und beschäftigt rund 5.500 Mitarbeiter. Freudenberg Performance Materials bekennt sich zu seiner sozialen und ökologischen Verantwortung als Grundlage seines unternehmerischen Erfolgs.

Das Unternehmen ist eine Geschäftsgruppe der Freudenberg Gruppe. Im Jahr 2019 beschäftigte die Freudenberg Gruppe mehr als 49.000 Mitarbeiter in rund 60 Ländern weltweit und erwirtschaftete einen Umsatz von mehr als 9,4 Milliarden Euro.

 

 

Poppe + Potthoff GmbH

Poppe + Potthoff steht für Präzision und Technologie


Wir beliefern unter anderem die Nutzfahrzeug- und Automobilindustrie mit speziell entwickelten Common-Rail-Subsystemen, Hochdruckleitungen und anderen Komponenten. Unsere Produkte ermöglichen dabei auch anspruchsvolle LNG-, CNG- und Wasserstoffsysteme. Darüber hinaus liefern wir Präzisionskomponenten, Ventile, Gelenkwellen sowie Kupplungen. Des Weiteren entwickelt und konstruiert unser Maschinenbau Prüfstände, die beispielsweise bei verschiedenen Anwendungen in der E-Mobilität eingesetzt werden können.


Mit Leidenschaft für Innovation und Kundenorientierung beliefern wir auch in Zukunft Spitzentechnologieunternehmen mit Kernkomponenten für ihre Angebote. Unsere internen Kompetenzen reichen von der Konstruktion und Validierung über die Produktion bis hin zur Qualitätssicherung und Verpackung. Seit unserer Gründung 1928 sind wir zu einem internationalen Konzern gewachsen und stehen so mittlerweile an 17 Standorten weltweit für Präzision.

 

Schaeffler Gruppe

Seit über 70 Jahren treibt die Schaeffler Gruppe als ein weltweit führender Automobil- und Industriezulieferer zukunftsweisende Erfindungen und Entwicklungen in den Bereichen Bewegung und Mobilität voran. Mit innovativen Technologien, Produkten und Services in den Feldern CO₂-effiziente Antriebe, Elektromobilität, Industrie 4.0, Digitalisierung und erneuerbare Energien ist das Unternehmen ein verlässlicher Partner, um Bewegung und Mobilität effizienter, intelligenter und nachhaltiger zu machen. Das Technologieunternehmen produziert Präzisionskomponenten und Systeme für Antriebsstrang und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Im Jahr 2019 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz von rund 14,4 Milliarden Euro und ist mit zirka 84.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an rund 170 Standorten in über 50 Ländern eines der weltweit größten Familienunternehmen. Mit knapp 2.400 Patentanmeldungen belegte Schaeffler im Jahr 2019 laut DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) Platz zwei im Ranking der innovationsstärksten Unternehmen Deutschlands.

Als Entwicklungspartner mit umfassendem Systemverständnis bietet Schaeffler innovative Produkte für Hybrid- und Elektrofahrzeuge an. Gleichzeitig arbeitet Schaeffler daran, konventionelle automobile Motor- und Getriebelösungen sowie den Bereich der Lagertechnik bei Industrieanwendungen energieeffizienter zu machen. Das breite Angebotsspektrum reicht von Komponenten und Systemen für den Antriebsstrang im Automobil bis hin zu Produkten für Hochgeschwindigkeitszüge, von Wälzlagern für Sonnenenergieanlagen bis hin zu innovativen Lösungen für die Luft- und Raumfahrt.