Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Login

LOGIN

* Pflichtfelder

Automotive Acoustics Conference 2019

09.07.2019 – 10.07.2019 – Zürich / Rüschlikon, Schweiz

Kooperationspartner

Fachausstellung

Während der Automotive Acoustics Conference 2019 findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Termin

09.07.2019 – 10.07.2019
Zürich / Rüschlikon, Schweiz

Teilnahmegebühr

EUR 1.345,00

MwSt. frei

Jetzt anmelden

Aussteller

 

CDH AG

1990 gegründet, zählt die CDH AG heute zu den international führenden Unternehmen auf dem Gebiet der technischen Berechnung (CAE). Die CDH AG ist Entwicklungspartner der internationalen Automobilindustrie für die virtuelle Fahrzeugentwicklung. In unseren Niederlassungen Deutschland, Japan und USA unterstützen über 60 Mitarbeiter virtuelle Fahrzeugentwicklungen hinsichtlich der Festigkeit und Steifigkeit, aktiven und passiven Fahrzeugsicherheit, Schwingungs­komfort/Akustik und strukturellen Leichtbau. Das Vibration and Acoustics Competence Centre in Stuttgart, Germany unterstützt Kunden mit Experten-Dienstleistungen für die Funktions­auslegung von Komponente und Gesamtfahrzeug hinsichtlich Schwingungs­komfort- und Akustikan­forderungen. Spezielle CDH Methoden umfassen die Optimierung niederfrequenter Antriebsstrang pass-by noise Emissionen und Innenraum­akustik. Ferner umfasst unser Dienstleistungs­portfolio Leistungen zur CAE Prozess­entwicklung und Automatisierung, CAE data analytics und machine learning.

CDH AG Softwareprodukte bieten fortschrittliche NVH Analyse­funktionalität und Verfahren zur effizienten Lösung komplexer NVH Probleme:

  • CDH/AMLSzur drastischen Beschleunigung von Nastran, Altair Optistruct und ESI VPS Berechnungsläufe unter Einsatz der AutomatedMultiLevelSub-structuring Technik
  • CDH/FastFRS - Fast Frequency Response Solverzur Lösung sehr komplexer Akustikberechnungen mit vollständig gekoppelten Matrizen in Nastran
  • CDH/EXELzur Modellierung und Analyse poröser Medien (acoustic trim) in Nastran
  • CDH/VAOzur vibro-akustische Analyse und Optimierung von Strukturen
  • CDH/OPTRANfür die prozessgesteuerte Nastran NVH Analyse mit automatisierten Post-Processing und Reporting
  • CDH/RADOPT- Strukturoptimierung zur Reduktion des abgestrahlten Schalls 
  • CDH/Hydromount – Generierung rheologischer double-peak Hydrolager-Modelle für die Nastran Analyse auf Basis frequenzabhängiger dynamischer Steifigkeitsmessergebnisse
  • CDH/TPAzur Identifikation und Verständnis dominanter Geräusch- und Schwingungs-übertragungswege mit Hilfe der virtuellen Transfer Pfad Analysemethode.
 

Free Field Technologies, MSC Software

FFT Free Field Technologies, Tochtergesellschaft der MSC Software Corporation, ist ein weltweit führender Anbieter für akustische Simulation und Ingenieurdienstleistungen.

Actran, FFT‘s Akustiksimulations-Software, enthält zahlreiche technologische Neuerungen und Optionen zur vibroakustischen und aeroakustischen Modellierung.

Actran unterstützt Ingenieure der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrtindustrie, im Schiffbau, der Haushaltsgeräte-, der Schwerindustrie sowie viele weitere Industriezweige und Anwednungsbereiche  um Geräusche zu reduzieren und die Klangqualität deren Produkte zu verbessern.

Hersteller setzen auf  Actran aufgrund seiner umfassenden Anwendungsmöglichkeiten und seiner einzigartigen Eigenschaften, sich auf spezielle industrielle Anwendungen anzupassen.

Free Field Technologies bietet eine breite Palette von Dienstleistungen zur Akustiksimulation einschließlich Outsourcing von Simulation, Schulung, Beratung, Technologietransfer sowie für spezifische Entwicklungen an.

 

gfai tech GmbH

Als Tochterfirma der GFaI e.V. (Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik) ist es unser Ziel innovative Technologien auf den Markt zu bringen. Alle Prozesse von Entwicklung und Produktion bis Marketing und Vertrieb liegen bei uns. 

Zu unseren leistungsstarken Produkten zählen – unter anderem:

Akustische Kamera: Ein modulares und flexibel einsetzbares System zur Lokalisierung und Analyse von Schallquellen.

TOP-Energy: Ein Software-Toolkit für die Analyse und Optimierung von Energiesystemen.

WaveImage: Eine Software zur Bestimmung von Schwingungseigenschaften mittels experimenteller und operationaler Modalanalyse (EMA / OMA) und anderer Werkzeuge.

WaveHit: Skalierbarer automatischer Modalhammer für hochpräzise „Single-Hit“-Anregungen.

 

HEAD acoustics GmbH

Seit der Gründung im Jahre 1986 hat sich HEAD acoustics zu einem weltweit führenden Anbieter von Produkten und Lösungen für Schall- und Schwingungsanalysen entwickelt. Heute setzt das Unternehmen nicht nur durch die technische Nachbildung des menschlichen Gehörs international Maßstäbe, sondern verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der alle Aspekte der menschlichen Wahrnehmung von Schall- und Schwingungsereignissen berücksichtigt.

HEAD acoustics entwickelt leistungsfähige Mess- und Analysesysteme für mehrkanalige Schall- und Schwingungsanalysen, binaurale Geräuschuntersuchungen sowie Kommunikationsqualitätsanalysen. Für nahezu alle Anforderungen in diesen Bereichen bieten wir neben standardisierten Hardware- und Softwaresystemen auch anwenderspezifische Lösungen an. Das Leistungsspektrum von HEAD acoustics reicht von Sound Engineering für technische Produkte und Umweltlärm bis hin zu Speech Quality Engineering. Dienstleistungen, Training und Support runden das Angebot ab. 

 

Huntsman Corporation

Die Huntsman Corporation ist ein börsennotiertes Unternehmen, das weltweit differenzierte Chemikalien produziert und vertreibt. Unser Sortiment umfasst Tausende chemische Produkte, die wir weltweit an Hersteller vermarkten, welche ein breites Spektrum an Verbrauchermärkten und industriellen Endmärkten bedienen. Wir sind mit mehr als 75 Produktions-, F&E- und Betriebsniederlassungen in rund 30 Ländern vertreten und beschäftigen circa 10.000 Mitarbeiter in unseren vier verschiedenen Geschäftsbereichen. 

 

J.H.Ziegler GmbH

Ziegler ist Ihr Experte für Nadelvliesstoffe, Schaum-Vliesverbunde, kaschierte Vliesstoffe, Multi-layer Materialien und Naturfaservliese mit einer Vielzahl von Anwendungsgebieten.

Die internationale Automobilindustrie beliefern wir mit akustisch hocheffizienten Absorbern, die sowohl im Interieur als auch im Exterieur eingesetzt werden sowie mit Materialien zur Lederkaschierung.

Ziegler Vliese sind in Materialstärken von 1,2 bis 300 mm mit Grammaturen von 60 – 4.000 g/m² realisierbar.  Je nach Bedarf sind Ziegler Vliese hydrophob, oleophob sowie schwer entflammbar. Sie sind als Zuschnitte oder Rollenware erhältlich.

Neben unseren Werken in Deutschland verfügen wir über Produktionsanlagen in Ungarn und China.

Hohes Qualitäts- und Umweltbewusstsein gehören bei Ziegler eng zusammen. Selbstverständlich achten wir dabei auf Nachhaltigkeit. Wir sind zertifiziert nach IATF 16949.

 

Odenwald-Chemie GmbH

Odenwald-Chemie GmbH, ein mittelständisches, aber global agierendes Unternehmen, ist führender Anbieter von akustisch und thermisch wirksamen Schaumstoff- und Vliessystemen. ODENWALD ist Entwicklungs-und Serienlieferant für die deutschen Automobilhersteller. Das breite Lieferprogramm umfasst unter anderem offen-, geschlossenzellige und imprägnierte Schaumstoffsysteme sowie Vliessysteme und 3D-Schaumsysteme. 

Zu erwähnen sind PE- SCHAUM KANÄLE-und Vlieskanäle in drei verschiedenen Produktionsverfahren. Sie gewinnen zunehmend an Bedeutung im Fahrzeugbau, da sie die Akustik und Isolation verbessern sowie deutliche Gewichtseinsparungen gegenüber klassischen Systemen wie Blasformteilen ermöglichen. Des Weiteren hat ODENWALD einen innovativen teilimprägnierten PUR-Schaum im Programm, den O.C.-PREN SC. Ein Schaumstoff, der mittels einer Imprägnierung mit extrem hoher Dichte, einseitig beschichtet wird. Diese Schicht ist fest und unzertrennbar in die Materialmatrix eingebettet. Der Materialverbund ist eine leichtere und preiswerte Alternative zu klassischen Feder-Masse-Systemen (Schwerfolien hinterschäumt mit PUR-Schaum oder Vlies) und das bei vergleichbarer Akustik!

 

 

 

 

Polyvlies GmbH

1850 gegründet, beschäftigt die Polyvlies-Gruppe heute über 450 Mitarbeiter an 5 Standorten weltweit. Neben dem Stammsitz in Bevergern, ist das Unternehmen in Sachsen, Frankreich, der Slowakei und in den USA vertreten.

Polyvlies produziert, veredelt und konfektioniert technische Vliesstoffe aus synthetischen, natürlichen und/oder mineralischen Fasern. Sie verfügt über modernste Produktionslinien zur Vliesstofferzeugung sowie Weiterbehandlung und Konfektionierung. Die Verfestigung der Faservliese ist hierbei sowohl mechanisch als auch thermisch zwischen 80 und 4 000 g/m² mit bis zu 6 m Breite möglich. Aus einer starken Kundenorientierung und gemeinsamen, anwendungsbezogenen Entwicklungen resultieren bereits über 6 000 Produkte, die aus einer Vielzahl verschiedener Rohstoffe im Rahmen einer auftragsbezogenen Fertigung für die verschiedensten Sparten (z. B. Automobil-, Heim-, Geotextilien etc.) hergestellt werden.

 

Siemens AG

Siemens Simulation and Testing Solutions, part of Siemens Digital Industries, help manufacturers worldwide in automotive, aerospace, and various other mechatronic industries bring innovative products to market faster and with greater confidence. Our comprehensive environment, called the Simcenter™ solutions portfolio uniquely combines test, system simulation, 3D CAE, CFD and design space exploration, as well as engineering services for those applications. 

By employing the Simcenter solutions and services, major industry players can be more effective during product ideation, when optimizing key performance aspects such as noise, vibrations, structural dynamics, durability, energy efficiency, safety, and more, while dealing with complexities such as ever-increasing mechatronics, additive manufacturing, and concepts like cloud or the internet of things.

Siemens has created Simcenter after various strategic acquisitions of technology leaders in advanced performance engineering.