Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Automatisiertes Fahren 2020

13.10.2020 – 14.10.2020 – Wiesbaden oder virtuell via Live-Stream

Kooperationspartner

Fachausstellung

Am beiden Konferenztagen findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Termin

13.10.2020 – 14.10.2020
Wiesbaden oder virtuell via Live-Stream

Teilnahmegebühr

EUR 1.618,20

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.395,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Aussteller

 

dSPACE GmbH

dSPACE entwickelt und vertreibt weltweit Werkzeuge für die Entwicklung von Steuergeräten und mechatronischen Systemen. Als Komplettanbieter ist dSPACE Partner und Lösungsanbieter in vielen Entwicklungsbereichen der Automobil­industrie, vom autonomen Fahren über die Vernetzung bis zur Elektromobilität.

Zur ATZ-Fachtagung "Automatisiertes Fahren 2019" präsentiert dSPACE neueste Technologien für die Entwicklung und den Test von Funktionen für das autonome Fahren. So zeigt dSPACE, wie mit neuen Entwicklungssystemen großeMengen an Sensor- und Fahrzeugdaten fusioniert und verarbeitet werden können, oder wie Fahrfunktionen mittels sensorrealistischer Simulation für das automatisierte Fahren abgesichert werden.Immer weitreichendere Assistenzfunktionen und autonomes Fahren ermöglichenmaßgeschneiderte Radartestsysteme. Deshalb bietet dSPACE Lösungen für die komplette Wertschöpfungskette – vom Sensortest bei Chip-Herstellern über HIL-Absicherungen bis zum Band-Ende-Test beim Autohersteller.

 

EDAG Engineering GmbH

EDAG ist ein unabhängiger Ingenieurdienstleister für die globale Automobilindustrie. Das Unternehmen bedient führende nationale und internationale Fahrzeughersteller sowie technologisch anspruchsvolle Automobilzulieferer mit einem globalen Netzwerk von rund 60 Standorten in bedeutenden Automobilzentren auf der ganzen Welt.

EDAG bietet komplementäre Ingenieurdienstleistungen in den Segmenten Vehicle Engineering (Fahrzeugentwicklung), Electrics/Electronics (Elektrik/Elektronik) und Production Solutions (Produktionslösungen). Diese umfassende Kompetenz erlaubt es EDAG, ihre Kunden von der ursprünglichen Idee zum Design über die Produktentwicklung und den Prototypenbau bis hin zu schlüsselfertigen Produktionssystemen zu unterstützen. Zudem betreibt das Unternehmen als Technologie- und Innovationsführer Kompetenzzentren für wegweisende Zukunftstechnologien der Automobilbranche: Leichtbau, Elektromobilität, Car-IT, integrale Sicherheit sowie neue Produktionstechnologien.

Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 781 Millionen Euro und ein bereinigtes EBIT von 33,0 Millionen Euro. Zum 31.12.2019 beschäftigte EDAG weltweit 8.488 Mitarbeiter.

 

ETAS GmbH

Wir stehen für innovative Lösungen zur Entwicklung von Embedded-Systemen für die Automobilindustrie und verwandte Branchen. Als Systemanbieter verfügen wir über durchgängige Tools und Werkzeuglösungen sowie Engineering-Dienstleistungen, Consulting, Training und Support. 

ETAS ist mit mehr als 1.400 Mitarbeitern in 12 Ländern in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika präsent. Zu unseren Kunden zählen Fahrzeug­hersteller, Automobil­zulieferer, Steuer­geräte­lieferanten und Engineering-Dienstleister.

Herausforderungen des Marktes – Lösungen von ETAS
Die Automobilindustrie befindet sich in einem starken Wandel. Energie­effiziente, neue Fahrzeug­antriebe, (teil-) autonomes Fahren, Digitalisierung, Vernetzung und Cybersecurity. Die Liste der Innovationen war noch nie so lang. Gleichzeitig sollen neue Systeme immer schneller auf den Markt gebracht werden. Die Schlüssel­faktoren heißen Elektronik und Software. Hier sind wir bei ETAS vorne mit dabei. Mit Experten­wissen und den richtigen Werkzeugen ermöglichen wir die Entwicklung sicher­heits­relevanter Software.

Die steigende Vernetzung der Fahrzeug­elektronik muss zudem vor unerlaubtem Zugriff geschützt werden. Die ETAS-Tochter­gesellschaft ESCRYPT bietet daher ganzheitliche Lösungen für die Bereiche Embedded Security, Operational Technology Security und Enterprise IT Security an.

 

IPG Automotive GmbH

Als weltweit agierender Technologieführer für den virtuellen Fahrversuch entwickelt IPG Automotive innovative Simulationslösungen für die Fahrzeugentwicklung. Die Software- und Hardware-Produkte können durchgängig im Entwicklungsprozess von der Konzeptphase über die Validierung bis hin zur Freigabe eingesetzt werden. Dabei lässt sich durch die Arbeit mit virtuellen Prototypen der Ansatz des Automotive Systems Engineering fortwährend verfolgen und neue Systeme können im virtuellen Gesamtfahrzeug entwickelt und getestet werden.

IPG Automotive ist Experte auf dem Gebiet der virtuellen Entwicklungsmethoden für die Anwendungsfelder Fahrerassistenz & Automatisiertes Fahren, Powertrain und Fahrdynamik und hilft, die zunehmende Komplexität in diesen Bereichen zu meistern. Gemeinsam mit seinen internationalen Kunden und Partnern steigert das Unternehmen mit seinen wegweisenden Lösungen die Effizienz im Entwicklungsprozess.