Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Login

LOGIN

* Pflichtfelder

5. Internationaler Motorenkongress 2018

27.02.2018 – 28.02.2018 – Baden-Baden, Deutschland

Fachausstellung

An beiden Kongresstagen findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Termin

27.02.2018 – 28.02.2018
Baden-Baden, Deutschland

Teilnahmegebühr

EUR 1.725,50

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.450,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Aussteller oder Sponsor werden!

 

Begeistern Sie unser Fachpublikum für Ihre Dienstleistungen und Produkte.

für Aussteller

für Sponsoren

Aussteller

 

ACTech GmbH

Die ACTech GmbH, mit Sitz in Freiberg/Sachsen, ist ein führender Dienstleister für die Prototypen-Fertigung von Gussteilen aus Leichtmetall-, Gusseisen- und Stahlgusslegierungen. Die Unternehmensgründung im Jahr 1995 basierte auf der Entwicklung des international patentierten Verfahrens zur schnellen Herstellung von Sandgussformen, dem Laser-Sintern von Croning®-Formstoff. Durch stetige Weiterentwicklung und Optimierung der Rapid Prototyping-Technologien werden zudem neuste und einzigartige 3D-Druck-Verfahren, wie z.B. das phenolharzgebundene Kaltprintverfahren (KHP), zur Formherstellung eingesetzt. ACTech ist somit in der Lage extrem schnelle Gussteilprototypen mit seriennahen Eigenschaften zu fertigen.

Ausgestattet mit modernsten 3D-CAD-Systemen, taktiler und optischer 3D-Messung, eigenen Gießereitechnika für Sand- und Feinguss, Werkstoff- und Gussteil-Prüfanlagen sowie 15 CNC-Bearbeitungszentren, bietet ACTech alle Voraussetzungen für individuelle, schnellstmögliche Lösungen – von der ersten Idee in der Produktentwicklung bis zum komplett einbaufertigen Prototypenteil.

Inzwischen kann ACTech auf Kundenbeziehungen zu mehr als 1.200 internationalen Kunden aus den Bereichen Automobilindustrie, Luftfahrt und Fahrzeugbau sowie Energietechnik, Geräte-, Maschinen- und Anlagenbau zählen. Seit 2002 ist das Qualitätsmanagement der ACTech nach der internationalen Norm ISO/TS 16949 und seit 2012 zusätzlich nach der ISO 9001 zertifiziert

 

A & D Europe GmbH

A&D is a global supplier of measurement, simulation and control solutions for powertrain testing and vehicle development. Our open, flexible and cost-effective tools are designed to fit a wide variety of applications, from durability and performance to hardware-in-the-loop (HiL) simulation and hybrid/electric vehicle and battery test systems. Our complete range of products includes data acquisition and control systems, combustion analysis and dynamometers, as well as real-time simulation systems and model-based automated calibration tools. Through this product offering, combined with best-in-class partners and experienced people, A&D delivers ideal testing environments that not only reduce testing time and increase test coverage, but also realize new methods and tools to effectively manage today's - and tomorrow's complex test requirements.

Whether your needs include an automated high-performance dynamic test cell, or a reliable, low-cost cell for durability testing, we have the experience and expertise necessary to get your powertrain testing application up and running more quickly and at less cost.

 

Albonair GmbH

Die Mission von Albonair ist es, die Luft sauberer zu machen – durch innovative Abgasnachbehandlungssysteme. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Urea-Dosiersystemen für Nutzfahrzeuge im On- und Off-Road-Bereich spezialisiert. Diese bieten Nutzfahrzeugherstellern eine innovative, kostengünstige Lösung zur Einhaltung der aktuell gültigen Emissionsnormen. Die Technologie von Albonair überzeugt durch eine hocheffiziente Harnstoffaufbereitung durch ein ultra-feines Urea-Spray sowie eine sehr robuste und wartungsfreie Bauweise und ermöglicht dadurch hohe SCR-Wirkungsgrade schon im Niedertemperaturbereich und eine signifikante Reduzierung der Gesamtbetriebskosten (TCO). Die Albonair Systeme sind in Serie für Tier 4 final Non-Road Mobile Machinery und Euro VI Nutzfahrzeuge mit einem Marktanteil in Europa von >25%. Darüber hinaus profitiert das Unternehmen über seine Kunden in Indien und China von der schrittweisen Anpassung der dort geltenden Emissionsnormen. Hauptsitz des Unternehmens ist Dortmund. Von hier aus steuert Albonair, als Mitglied der multinationalen Hinduja Gruppe, sein weltweites Unternehmensnetzwerk mit weiteren Standorten in Chennai und Shanghai.

 

APL Group

Die APL-Group ist seit mehr als 25 Jahren ein verlässlicher und kompetenter Entwicklungsdienstleister mit einem internationalen Kundenstamm.

Über 1400 hoch motivierte und qualifizierte Mitarbeiter entwickeln und nutzen modernste Prüfeinrichtungen.

Dazu zählen mehr als  240 Motoren-, Getriebe-,  Antriebsstrang- und Rollenprüfstände. Gepaart mit innovativen Entwicklungstools, Messmethoden sowie Prüfstands- und Messtechnikkomplettlösungen liefern wir unseren Kunden Powertrainentwicklung und -validierung auf höchstem Qualitätsniveau. Das Entwicklungsportfolio der APL-Group umfasst unter Berücksichtigung der gesamten Wertschöpfungskette neben der Auslegung, Konstruktion und Simulation auch die Entwicklung und Bedatung von Brennverfahren, Abgasnachbehandlungssystemen, Elektrifizierungsstrategien sowie die Optimierung von sämtlichen emissionsrelevanten Einflüssen und Parametern unter Realfahrtbedingungen.

Mit Spitzentechnologie und effizienten Prozessen arbeiten wir nachhaltig und  erfolgreich für unsere Kunden aus der Automobil-, Nutzfahrzeug- und Mineralölindustrie.

 

ATC ALUVATION Technology Center Paderborn GmbH

Die ATC ALUVATION Technology Center Paderborn GmbH überführt mit dem innovativen System ALUVATION die bislang auf ortsgebundenen Großanlagen stattfindende Wärmebehandlung von Aluminium-Bauteilen in ein digitalisiertes und mobil-modulares Zeitalter. ALUVATION verknüpft die Wärmebehandlungsprozesse mit Hilfe von mobilen, modularen und standardisierten Ofenanlagen auf Seecontainergröße mit einer digitalisierten zentralen Steuerung und Datenvernetzung.

Der Kunde kann selber eine Wärmebehandlungsanlage als micro factory gemäß seiner individuellen Anforderungen zusammenstellen, inklusive kompletter Prozessentwicklung mieten und innerhalb weniger Tage Aufbauzeit in seine Produktion integrieren, ohne daß er ein spezifisches Wärmebehandlungs-Know-how besitzen muss. Die elektrisch betriebenen Ofenanlagen-Systeme rufen auf digitalem Wege das für den jeweiligen Wärmebehandlungsprozess von ALUVATION entwickelte und einmalig freigegebene Prozessrezept zentral ab, egal wo der Kunde die Anlagen positioniert hat. Es entfallen für den Kunden kostspielige Mehrfach-Prozesstests sowie aufwändige Transporte der Bauteile.

Das Leistungspaket von ALUVATION bietet dem Kunden alles aus einer Hand: Prozessentwicklung, Konstruktion der Warenträger, Serienanläufe, Optimierung der Serienprozesse, Monitoring der Prozesse, Rezeptabruf sowie Datenhandling und Datenarchivierung.

Ein R&D-Labor mit modernster technischer Ausstattung und erfahrenem Team rundet die Expertisen von ALUVATION ab. 

 

Emissions Analytics

Emissions Analytics is an independent commercial testing house focussed exclusively and intensively on real world emissions and fuel economy measurements. Operating since 2011, Emissions Analytics has tested over 2,000 models across passenger car, commercial vehicle and off-road applications specialising using portable emissions measurement systems (PEMS). Our test operations are based out of Stuttgart (Germany), Oxford (UK), Seoul (South Korea) and Los Angeles (United States), but they are is by definition portable, enabling us to serve our clients globally. We are delighted to work with a wide range of emissions stakeholders, including governments, cities, regulators, manufacturers, technology suppliers,oil companies and research institutions.

 

FEV Europe GmbH

Die FEV Gruppe mit Hauptsitz in Aachen, Deutschland, ist ein international anerkannter Dienstleister in der Fahrzeugentwicklung. Das Kompetenzspektrum der FEV umfasst Consulting, Entwicklung und Erprobung innovativer Fahrzeugkonzepte bis hin zur Serienreife. Neben der Motoren- und Getriebeentwicklung, der Fahrzeugintegration, der Kalibrierung und Homologation moderner Otto- und Dieselmotoren kommt der Entwicklung von hybriden und elektrifizierten Antriebssystemen sowie alternativen Kraftstoffen eine immer größer werdende Bedeutung zu. Hierbei ist auch die Weiterentwicklung elektronischer Steuerungen sowie die voranschreitende Vernetzung und Automatisierung von Fahrzeugen im Fokus der Experten.

Das Produktportfolio der „FEV Software und Testing Solutions“ vervollständigt dieses Angebot durch die Produktion moderner Prüfstandseinrichtungen und Messtechnik sowie Softwarelösungen, die zu einer effizienteren Entwicklung beitragen und signifikante Arbeitsschritte von der Straße in den Prüfstand oder gar in die Simulation verlegen.

Als global agierender Dienstleister bietet das Unternehmen seinen Kunden aus der Transportbranche diese Leistungen weltweit an. Die FEV Gruppe beschäftigt über 4500 hochqualifizierte Spezialisten in modernen, kundennahen Entwicklungszentren an mehr als 40 Standorten auf vier Kontinenten.

 

G+L innotec GmbH

Die G+L innotec GmbH ist ein technischer Entwicklungs- und Beratungsdienstleister. Neben ihren Beratungsmandaten im Bereich Prozessoptimierung für produktionsorientierte Unternehmen entwickelt sie seit mehreren Jahren ein eigenes Produkt für die Automobilindustrie im Bereich Antrieb: den Cross-Charger®, einen elektrisch unterstützten Turbolader. Diese „turbo-by-wire“-Technologie bietet unter anderem die Möglichkeit, das Ansprechverhalten des Verbrennungsmotors wesentlich zu verbessern und ist eine wichtige Komponente für Automobilhersteller und Zulieferer, um die zunehmenden Kunden- und umweltpolitischen Anforderungen an die Automobilindustrie erfüllen zu können. Die G+L innotec GmbH ist 2009 aus der Lindenmaier AG hervorgegangen, einem früheren Automobilzulieferer in der Metallverarbeitung mit Schwerpunkt für Turbolader-Komponenten. Durch die jahrzehntelange Tätigkeit für die Automobilindustrie und insbesondere die Zusammenarbeit mit Turbolader-Herstellern konnte ein erhebliches Know-how im Bereich der Turbo-Aufladung generiert werden. Darauf basierend hatte sich 2009 ein mehrköpfiges F&E-Team als separate Entwicklungsgesellschaft speziell für eine Weiterentwicklung im Turboladerbereich von der Lindenmaier AG verselbständigt.

 

Handtmann Systemtechnik GmbH &Co. KG

Mit Handtmann neue Wege denken
Wir stellen an uns die höchsten Anforderungen. Wir denken leidenschaftlich voraus, beurteilen Ideen, realisieren Projekte. Dabei profitieren wir von der Erfahrung und Stärke der Handtmann Unternehmensgruppe und ihrer jahrzehntelanger Kompetenz als Zulieferer der großen Automobilhersteller.

Die Handtmann Systemtechnik leistet mit rund 130 Mitarbeitern einen Beitrag zur Mobilität von morgen. Wir initiieren Fortschritt, übernehmen Beratung und Projektverantwortung. Wir entwickeln, konstruieren, planen. Wir bieten umfassenden Know-how-Transfer und übernehmen Funktions- und Qualitätsverantwortung. Wir gehen mit Ihnen neue und zuverlässige Wege für eine effiziente Mobilität.
Erst 2003 gegründet ist die Handtmann Systemtechnik eines der jungen Unternehmen innerhalb der starken Handtmann Firmengruppe.

Mit spezialisiertem Prozess- und Produktions-Know-how liefert Handtmann wegweisende Lösungen für Motoraufladung, Abgasführung, Abgaskühlung und Luftführung. So werden innovative Systeme für mobile Konzepte von morgen entwickelt und wirtschaftlich produziert.

 

IHI Ionbond AG

Ionbond ist eine weltweit führende Herstellerin und Entwicklerin von Hochleistungsschichten mit einem ausgedehnten Portfolio von harten und reibungsarmen Schichten sowie Beschichtungsanlagen. Basierend auf umfassendem PVD, PACVD und CVD Know-How entwickelt Ionbond gemeinsam mit ihren Kunden optimale und innovative Lösungen für Automobilbau, Schneidwerkzeuge, Guss- und Formwerkzeuge und Anwendungen für Industrie, Medizin, Luftfahrt, und Motorsport sowie Schichten für dekorative Anwendungen.

Durch ein Netzwerk von 40 Standorten in 18 Ländern in Europa, Nordamerika und Asien ist Ionbond auch geografisch nahe bei ihren Kunden. Die technische und logistische Infrastruktur ermöglicht es den Ionbond Experten, sowohl massgeschneiderte wie auch standardisierte Lösungen anzubieten, welche die Kundenerwartungen in Bezug auf Leistung und Kosten erfüllen.
Ionbond ist Teil der IHI Gruppe, ein japanischer Industriekonzern mit bedeutenden F&E Ressourcen, welche in verschiedenen Geschäftsfeldern tätig ist, wie Energie und Ressourcen, öffentliche Infrastruktur, Maschinenbau und Flugzeugtriebwerken.

 

IZ Hauzer

Hauzer Techno Coating ist Experte auf dem Gebiet der PVD- und PACVD-Beschichtungstechnologie auf den weltweiten Markten für Präzisionswerkzeugen, Automobilkomponenten und Dekorative Produkten. Hauzer verfügt über Kompetenz-Zentren in Venlo, Shanghai,Yokohama und Iberica. Zusammen mit den Kunden investiert Hauzer kontinuierlich in neue Entwicklungen. Mit ihrer führenden Technologie können die Kunden einen klaren Wettbewerbsvorteil auf ihren eigenen Märkten sichern.

Hauzer ist Teil der IHI Gruppe, ein japanischer Industriekonzern mit bedeutenden F&E Ressourcen, welche in verschiedenen Geschäftsfeldern tätig ist, wie Energie und Ressourcen, öffentliche Infrastruktur, Maschinenbau und Flugzeugtriebwerken.   

 

KST Motorenversuch GmbH & Co. KG

KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG, Bad Dürkheim unterstützt als Prüfdienstleister mit fast 50-jähriger Erfahrung. die Automotive Industrie mit umfangreichen Versuchs- und Entwicklungsleistungen und einem modernen Prüffeld, das insbesondere auch die wichtigen Entwicklungsanforderungen für alternative, hybride und elektrische Antriebe auf folgenden Gebieten erfüllt:

  • Pkw-Motoren - Vollmotorenprüfstände bis 460kW
  • Nfz-Motoren - Vollmotorenprüfstände bis 800kW
  • On- und offroad sowie Groß-Motoren - Vollmotorenprüfstände bis 4 MW
  • elektrischen und hybriden Antrieben - Vollmotorenprüfstände bis 4 MW
  • elektrischen Komponenten und Simulation der Umgebungsbedingungen - Strom-Versorgung bis zu 1.000 V / 600A / 250 kW
  • Antriebssträngen (dynamisch)
  • Real Driving Emission (RDE)
  • Ölhaushalt - Vollmotoren-Schwenkprüfstand
  • Abgasanlagen und Abgasturboladern
  • Abgasemissionen
  • Bauteilstrukturen
  • Motorenölen und Kraftstoffen
  • Gesamtfahrzeugen (Fahrversuch)

Ein Prüffeld mit mehr als 70 modernen Prüfständen inkl. Messtechnik steht hierzu zur Verfügung.

 

LEE Hydraulische Miniaturkomponenten GmbH

LEE - Innovation in Miniatur
Die LEE Hydraulische Miniaturkomponenten GmbH wurde 1979 als Tochtergesellschaft der „THE LEE COMPANY“ (Westbrook Ct., USA) gegründet.
 
LEE ist Marktführer in der Herstellung und Vertrieb von hoch präzisen Hydraulikkomponenten in Miniaturbauweise für die Luft- und Raumfahrt. LEE Produkte werden außerdem in der Offshore-Industrie, dem Motorsport, im Automobilbereich sowie in der allgemeinen Industrie- und Mobilhydraulik erfolgreich eingesetzt. Ein weiterer wichtiger Produktbereich ist die Medizin- und Analysetechnik.

 

NAGEL Maschinen- und Werkzeugfabrik GmbH

Die NAGEL Maschinen- und Werkzeugfabrik GmbH ist als führender Spezialist in der Hon- und Superfinish­technologie weltweit mit innovativen Lösungen für die Kunden präsent. Bei Fahrzeugen, Flugzeugen, Schiffen, Maschinen oder Maschi­nen­elementen erhöhen wir z.B. den Wirkungsgrad. Tribologisch angepasste Oberflächen und höchste Formgenauigkeiten werden erreicht, unnötige Reibungsverluste vermindert. Energieeffizienz von Automobilen, hydraulischen und pneumatischen Steuereinheiten und von Anlagen der Energie­erzeugung werden stark verbessert. Weniger CO2-Emissionen und Energieverbrauch, weniger Reibung, Geräusch­emissionen und Verschleiß, längere Lebensdauer sind die Resultate. Honen und Superfinishen sind stetig präsent. Kompressoren, die Kälte im Kühlschrank erzeugen, ölfreie Spezialkompressoren stellen Atemluft im Tauchsport und Krankenhaus bereit. Hydraulik- und Pneumatikteile werden steuerungs­technisch eingesetzt. Hochpräzise Produkte in Medizin- und Lichtleitertechnik sind feinstbearbeitet. Mit Maschinen, hauseigener Prozess- und Schneidmittel­entwicklung, Schneidmittel- und Werkzeug­fertigung und selbstverständlich Service liefert NAGEL individuelle Lösungen. Weltweit agierend ist Nagel von  Deutschland, Großbritannien, Brasilien, USA, Indien, China und Japan aus direkt vor Ort für die Kunden da und erarbeitet technisch-wirtschaftlich effiziente Lösungen.

 

Nemak Europe GmbH

Nemak ist weltweiter Spezialist für die Konstruktion und Produktion innovativer Aluminiumkomponenten für die Automobilindustrie. Von hochmodernen Zylinderkurbelgehäusen, Zylinderköpfen, Getriebegehäusen und Strukturbauteilen zur Erstausrüstung führender Automobilhersteller bis hin zu technischen Lösungen für E-Mobilität. Heute beschäftigt Nemak über 21.000 Mitarbeiter in 35 Werken weltweit. Im Jahr 2015 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 4,5 Milliarden USD

 

Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH

Oerlikon Balzers ist ein weltweit führender Anbieter von Beschichtungen, welche die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Präzisionsbauteilen sowie von Werkzeugen für die Metall- und Kunststoffverarbeitung wesentlich verbessern. Extrem dünne und außergewöhnlich harte Beschichtungen der Markennamen BALINIT und BALIQ reduzieren Reibung und Verschleiß. Die Marke BALITHERM bietet ein umfassendes Angebot an Wärmebehandlungsservices, während BALTONE Beschichtungen umfasst, die in einem umfangreichen Sortiment eleganter Farben erhältlich und perfekt für dekorative Anwendungen geeignet sind. Unter der Technologie-Marke ePD entwickelt das Unternehmen integrierte Dienstleistungen und Lösungen für die Metallisierung von Kunststoffteilen im Chromlook. Weltweit sind mehr als 1.100 Beschichtungsanlagen an Standorten von Oerlikon Balzers und dessen Kunden in Betrieb. Die Anlagen von Balzers werden in der Zentrale in Liechtenstein entwickelt und konstruiert. Oerlikon Balzers verfügt über ein dynamisch wachsendes Netz von mehr als 100 Beschichtungszentren in 35 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens. Zusammen mit Oerlikon Metco ist Oerlikon Balzers Teil des Surface Solutions Segments der Schweizer Oerlikon-Gruppe.

 

Oerlikon Metco AG

Oerlikon Metco veredelt Oberflächen mit einer fortschrittlichen und einzigartigen Vielfalt an Oberflächentechnologien, Beschichtungsanlagen, -werkstoffen und -services sowie spezialisierten Bearbeitungsservices und Komponenten. Die Oberflächentechnologien wie thermisches Spritzen und Laserauftragsschweißen sowie Bearbeitungsservices und Komponenten, verbessern die Leistung und erhöhen die Effizienz und Zuverlässigkeit von Bauteilen und Produkten. Als Innovationsführer beschreitet Oerlikon Metco mit Werkstoffen für die additive Fertigung (AM) neue Wege.  

Oerlikon Metco bedient weltweit Kunden aus den Bereichen Luftfahrt, Energieerzeugung, Fahrzeugtechnik, Öl und Gas sowie anderen spezialisierten Industriemärkten und verfügt über ein dynamisch wachsendes Netz von mehr als 40 Niederlassungen in EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika), Nord- und Südamerika und Asien-Pazifik. Zusammen mit Oerlikon Balzers gehört Oerlikon Metco zum Surface Solutions Segment des Schweizer Oerlikon-Konzerns.

 

Pankl APC Turbosystems GmbH

Pankl APC Turbosystems GmbH, gegründet 2009 in Mannheim ist eine Tochtergesellschaft der Pankl Racing Systems AG/Österreich. Pankl APC Turbosystems hat die Systemkompetenz in der Entwicklung, dem Testen und der Produktion von innovativen Aufladesystemen für verschiedenste Sport- und High Performance Anwendungen. Die langjährige Erfahrung im Bereich der Aufladung von Hochleistungsmotoren garantiert unseren Kunden leistungsfähige und qualitativ hochwertige Systemlösungen für alle Anwendungen.

Neben Engineering Dienstleistungen im Bereich Konstruktion und Simulation bieten wir auch Versuchsdienstleistungen für alle Aufladesysteme, inkl. elektrisch unterstützter Turbolader an. Die Besonderheiten unseres Prüffeldes sind ein Closed Loop System, ein Batteriesimulator und spezielle Berst- und Containmentprüfstände. Neben kundenspezifischen Einzeltests im Rahmen der Entwicklung führen wir komplette Validierungsprogramme durch. In unserer TS 16949 zertifizierten Fertigung werden anspruchsvolle Prototypen und Kleinserien mit höchsten Qualitätsanforderungen gefertigt.

Zum Portfolio gehören elektrisch unterstützte Abgasturbolader, elektrische Turbocompoundsysteme, high performance Abgasturbolader mit Wastegate / VTG-Regelung, mehrstufige Aufladesysteme, externe Wastegates und Anti-Lag-Valves.

 

Scherdel GmbH

Die SCHERDELGruppe bietet ein umfassendes Portfolio beginnend mit der Metallumformung, Montage- und Fügetechnik über Maschinen- und Werkzeugbau bis hin zur Oberflächentechnik. Weltweit arbeiten ca. 5500 Mitarbeiter an 31 Standorten am Erfolg der Gruppe. Im Bereich der Metallumformung von Draht und Band bietet SCHERDEL das komplette Produktspektrum und zählt zu den führenden Herstellern von technischen Federn. Wenn es darum geht, eine völlig neuartige Produktentwicklung zu begleiten oder aber bestehende Produkte und Systeme zu verbessern – SCHERDEL unterstützt von Anfang an mit Hilfe seines ca. 345 Mitarbeiter starken Forschungs- und Entwicklungsteams. Für die Materialforschung steht modernste Laborinfrastruktur zur Verfügung. Im SCHERDEL eigenen Prototypenbau können die theoretischen Ergebnisse sofort in reale Produkte umgesetzt werden.

 

Sonceboz SA

Unsere Kernkompetenz besteht aus dem Design, der Entwicklung und der Herstellung kompakter, robuster und energieeffizienter elektrischer Aktuatoren, die in Antriebsstrang-Anwendungen eingesetzt werden. Sonceboz engagiert sich für Sicherheitsverbesserung, Reduzierung des Energieverbrauchs und Minimierung von Umweltauswirkungen. Täglich werden viele Fahrzeuge renommierter OEMs mit unseren State-of-the-Art Motion Systems ausgestattet. Die Sonceboz Gruppe bietet ihren Partner-Kunden dank Anlagen in der Schweiz, den USA und China, sowie Filialen in Deutschland und Frankreich, die sich der fortgeschrittenen Forschung und Entwicklung widmen, einen einzigartigen Nutzen. Unser Fokus auf  Innovation, erstklassige Qualität und ausserordentlichen Service sind unser Schlüssel zum Erfolg für weltweite OEM Kunden und ihre Zulieferer.

 

Thermamax Hochtemperaturdämmungen GmbH

Thermamax gilt weltweit als anerkannter Spezialist für die Konzeption und Produktion von thermischen und akustischen Dämmsystemen für Motorraum und Abgasstrang von kleinen und großen Diesel-, Otto-, Brennstoffzellen- und Elektroantrieben.

Die Thermamax Hochtemperaturdämmungen GmbH hat ihren Hauptsitz in Mannheim, Deutschland und wurde hier 1976 gegründet. Durch die nordamerikanische Schwestergesellschaft Thermamax, Inc. (Aurora, Illinois), die serbische Schwestergesellschaft Thermamax d.o.o. (Obrenovac, Serbien) und die chinesische Handelsgesellschaft Taicang Thermamax High Temperature Insulation Equipment Co., Ltd. (Taicang, China) sowie Sales- und Marketing-Büros in USA und Italien verfügt Thermamax über ein breit gespanntes, internationales Vertriebs- und Produktionsnetzwerk.

Eingesetzt werden die Hochtemperaturdämmsysteme sowohl in Fahrzeugen im Automotive-, On- und Off-Highway-Bereich, bei der stationären Energiegewinnung, in Schiffen und auf On- und Off-Shore-Plattformen.

 

Thomas Magnete GmbH

Wir sind Entwicklungspartner und Systemlieferant innovativer und individueller elektrischer Aktuatorik-Lösungen für fluidische und mechatronische Anwendungen, basierend auf effizienten Standards.

Innovative Produkte auf der Basis permanenter Forschung und Entwicklung für unsere Kunden sind unter anderem:

  • Dosierpumpen (z. B. für Standheizungen, Zuheizer, Additive, HC-SCR)
  • Motorpumpeneinheiten (für den Einsatz unter anderem in Doppelkupplungs-, Automat- und Differentialgetrieben, Fahrwerkssystemen und im Thermomanagement)
  • Schalt-/Proportional-Hydraulikventile (z.B. für geschwindigkeitsabhängige Servolenkungen, Pumpen- und Hydraulikventilsteuerungen, Doppelkupplungsgetriebe, regelbare Ölpumpen, regelbare Kühlmittelpumpen)
  • Proportional-/Schaltmagnete (z.B. für Bremskraftverstärker, Kupplungs- und Getriebesteuerung, Nockenwellensteuerung)