Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Heavy-Duty-, On- und Off-Highway-Motoren 2019

26.11.2019 – 27.11.2019 – Friedrichshafen, Deutschland

Kooperationspartner

Fachausstellung

Am Dienstag, 26. November, und Mittwoch, 27. November, findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Termin

26.11.2019 – 27.11.2019
Friedrichshafen, Deutschland

Teilnahmegebühr

EUR 1.660,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.395,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Aussteller

 

EControls

Starting with fundamental engine understanding and expertise, adding sophisticated but elegant engine control capability and producing high quality engine control products EControls has become a global leader in spark ignited engine systems.  Formed in 1994, EControls now has a global presence that serves the commercial truck and bus, material handling, power generation, marine and agricultural markets with our emission certified solutions meeting US LSI and NESHAP’s to European Stage V and Euro VI.  Our products include engine control modules, fuel metering, throttle control, and various mixing devices and regulators, these are sold as a system or as sub-systems.  With our goal to sell production systems to engine manufacturers we support our customers with base engine development and engine calibration and certification as required.

 

Emissions Analytics

Emissions Analytics ist ein unabhängiges Institut, das auf Abgas­messungen und Benzin­verbrauchs&shmessungen in der realen Welt (v.a. auf der Straße) spezialisiert ist. Seit der Gründung im Jahr 2011 wurden weit über 2.000 Fahrzeuge getestet (PKW, LKW). Bei den Messungen werden modernste mobile PEMS-Systeme (Portable Emissions Measurement Systems) eingesetzt. Getestet wird an unseren weltweit verteilten Stationen; Stuttgart (Deutschland), Oxford (England), Seoul (Süd-Korea) und Los Angeles (USA). Wir sind immer da, wo unsere Auftraggeber uns brauchen. Diese spiegeln die Vielfalt der Welt der Mobilität wieder: Regierungen, Städte und Gemeinden, nationale und internationale Behörden, Autohersteller, Zulieferer, Treibstoff&shproduzenten sowie Forschungs&shunternehmen. (edited)

 

FEINGUSS BLANK GmbH

Wir sind ein Familienunternehmen mit über 600 Mitarbeitern, das seit über 50 Jahren erfolgreich Feinguss­erzeugnisse fertigt und in die ganze Welt exportiert. Ob Stahlfeinguss oder Aluminiumfeinguss – wir sind Ihr Partner bei der Realisierung Ihrer Feingussidee.

Die BLANK-Gruppe ist eine der führenden Feingießereien mit Bearbeitungs­zentrum in Europa. Kein anderes metall­formendes Verfahren kann ähnlich komplexe Formen zu vergleichbaren wirtschaftlichen Bedingungen herstellen wie der Feinguss nach dem Wachs­ausschmelz­verfahren. Qualität auf höchstem Niveau, Genauigkeit bis ins kleinste Detail und eine nahezu unerschöpfliche Werkstoff­vielfalt zeichnen Feinguss, made by BLANK, aus.

Auf der Überholspur mit Feinguss von BLANK!

Ob Turbolader­technologie oder Antriebs­technik – Feinguss von BLANK befindet sich schon heute in vielen Motoren weltweit. Wir sind auf das Vergießen hochtemperatur- und heißgas­korrosions­beständiger Werkstoffe spezialisiert und kennen mit über 30 Jahren Erfahrung die Anforderungen der Automobil­branche.

 

FEV Europe GmbH

Die FEV Gruppe mit Hauptsitz in Aachen, Deutschland, ist ein international anerkannter Dienstleister in der Fahrzeugentwicklung. Das Kompetenzspektrum von FEV umfasst Consulting, Entwicklung und Erprobung innovativer Fahrzeugkonzepte bis hin zur Serienreife. Neben der Motoren- und Getriebeentwicklung, der Fahrzeugintegration, der Kalibrierung und Homologation moderner Otto- und Dieselmotoren kommt der Entwicklung von hybriden und elektrifizierten Antriebssystemen sowie alternativen Kraftstoffen eine immer größer werdende Bedeutung zu. Hierbei ist auch die Weiterentwicklung elektronischer Steuerungen sowie die voranschreitende Vernetzung und Automatisierung von Fahrzeugen im Fokus der Experten. 
Das Produktportfolio von „FEV Software und Testing Solutions“ vervollständigt dieses Angebot durch die Produktion moderner Prüfstandseinrichtungen und Messtechnik sowie Softwarelösungen, die zu einer effizienteren Entwicklung beitragen und signifikante Arbeitsschritte von der Straße in den Prüfstand oder gar in die Simulation verlegen.

Als global agierender Dienstleister bietet das Unternehmen seinen Kunden aus der Transportbranche diese Leistungen weltweit an. Die FEV Gruppe beschäftigt über 6500 hochqualifizierte Spezialisten in modernen, kundennahen Entwicklungszentren an mehr als 40 Standorten auf fünf Kontinenten.

 

Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart (FKFS)

Exzellentes Know-how, 85 Jahre Erfahrung und ein Spektrum an hoch spezialisierten Prüfständen machen das unabhängige Forschungsinstitut FKFS zu einem gesuchten Entwicklungspartner der internationalen Automobilindustrie.

Der Bereich »0D/1D-Simulation« zählt 18 Mitarbeiter und beschäftigt sich insbesondere mit der Bewertung und Auslegung möglicher zukünftiger Antriebsstrangkonzepte. Ein Modell liefert immer Ergebnisse. Diese werden aber nicht immer die Realität abbilden. Entscheidend für jede belastbare Simulation als echte Vorhersage ist ein tiefes Verständnis der Annahmen und Grenzen der genutzten Untermodelle..

 

G+L innotec GmbH

Die G+L innotec GmbH ist ein R&D-Dienstleister mit Sitz in Laupheim (südlich von Ulm). 
Unsere Gesellschaft ist im Jahr 2009 als Spin-off aus der ehemaligen Lindenmaier AG hervorgegangen.

Wir haben uns auf die folgenden drei Bereiche spezialisiert:

  1. Technische Auslegung sowie die Industria­lisierung von E-Motoren mit dem Schwerpunkt Medien­spaltmotoren (MSM).
  2. Entwicklung und Industrialisierung von elektrisch unterstützten Turbo­ladern Cross-Charger® - turbo by wire 
  3. Optimierung von Fertigungs­prozessen inkl. der entsprechenden Lieferanten­entwicklung und deren Kosten.

Unsere Mitarbeiter verfügen über jahrzehntelange Entwicklungs­erfahrungen und umfassendes Know-how in der Fertigung mit dem Schwerpunkt Automobil­zulieferindustrie. Dadurch können wir Ihnen in jeder Phase die richtigen Impulse geben. Das Vertrauen, das uns entgegen gebracht wird, wollen wir uns verdienen. Wir bauen auf verlässliche, leistungs­orientierte und langfristige Beziehungen zu unseren Kunden und Partnern.

 

IAV GmbH

Ob On-Highway Nutzfahrzeug oder Arbeitsmaschine, unser Engineering liefert maßgeschneiderte Lösungen zur TCO Optimierung - weniger Verbrauch, bessere Leistung, längere Lebensdauer.

Als einer der führenden Entwicklungspartner der Automobilindustrie bietet IAV mehr als 30 Jahre Erfahrung und ein unübertroffenes Leistungsspektrum. Fahrzeughersteller und Zulieferer unterstützen wir weltweit mit mehr als 7.000 Mitarbeitern und einer erstklassigen Ausstattung bei der Realisierung ihrer Projekte.

 

IFT GmbH

IFT ist ein global agierendes Unternehmen, das sich mit der Entwicklung und Produktion von hochwertigen und innovativen Blow-by-Filtern beschäftigt. Die IFT-Blow-by-Filter bzw. IFT-Ölnebelabscheider sind absolut wartungsfrei und unbegrenzt in der Standzeit.

Die IFT-Technologie basiert auf einem neuentwickelten innovativen Verfahrensprinzip, bei dem der Effekt der Brownschen-Partikelbewegung für die koaleszente Partikelabscheidung genutzt wird. Zusammen mit einer Reihe patentierter Merkmale kann damit die Restölkonzentration nach dem Blow-by-Filter auf unter 0,1 mg/m^3 abgesenkt werden, bei zugleich unbeschränkter Filterstandzeit und minimalem und konstant bleibendem Druckabfall.

IFT bietet integrative Gesamtlösungen an, beispielsweise Filterkonzepte mit integriertem, Membran-freien Druckregler, thermischer Innenisolation und Stützgebläse-basierte Kurbelgehäuse-Be- und Entlüftungssysteme für Großmotoren.

Mit dieser neuen und innovativen Durchbruchs-Technologie konnte sich das Unternehmen als weltweiter Technologieführer für Kurbelgehäuse-Entlüftungssysteme und Blow-by-Filter etablieren.

IFT steht für Qualität und Nachhaltigkeit, ist nach ISO 9001 zertifiziert und legt großen Wert auf maximalen Umweltschutz und Ressourcenschonung.

Viele bekannte Motorenhersteller und Anlagenbetreiber setzen inzwischen auf die zuverlässigen Produkte der IFT GmbH.

 

KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG

Seit über 50 Jahren begeistern wir unsere Kunden als unabhängiger und lösungsorientierter Entwicklungs-dienstleister und Prüffeldbetreiber für die Automobilbranche. Mehr als 180 hochqualifizierte Spezialistinnen und Spezialisten arbeiten auf rund 80 modernen Prüfständen mit großem Engagement und Kompetenz an technologischen Herausforderungen. Sie können sich auf uns und die Qualität unserer Dienstleistungen jederzeit verlassen. Wir sind im 3-Schicht-System 24 h/365 Tage im Jahr für Sie da. Kundenorientierung bedeutet für uns auch, dass wir partnerschaftlich zusammenarbeiten. Ihre Wünsche sind unser Antriebsmotor. Und so sehen wir uns als Innovationspartner, der gemeinsam mit den Kunden die Zukunft gestaltet – getreu unserem Leitsatz: Testing Powertrains to Move The Future.

Als innovatives und zertifiziertes Traditionstesthaus bieten wir unserem globalen Kundenkreis aus Automobil-, Nutzfahrzeug- und Luftfahrtindustrie hochdynamische Versuchseinrichtungen und modernste Messtechnik für Verbrennungsmotoren (bis 4 MW), hybride Antriebe und Elektromotoren.

Das KST-Leistungsspektrum umfasst folgende Fachgebiete:

  • Elektrische und hybride Antriebe
  • Verbrennungsmotoren
  • Großmotoren für Industrie und Marine
  • Getriebe – Antriebsstrang
  • Abgasanlagen – Abgasturbolader
  • Betriebsstoffe – Fahrversuche
 

Lafei GmbH

LAFEI ist spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung von kunden­spezifischen State-of-the-Art-Lösungen für komplexe Common Rail Systeme. Unsere Injektoren und Hoch­druck­pumpen verbinden Funktionalität und Zuverlässig­keit mit hohen Wirkungs­graden – bei beeindruckender Wirtschaft­lichkeit. Um ökologische Lösungen für laufend strengere Emissions­vorschriften anzubieten, benötigt es smarte und flexible Einspritz­systeme: Unsere Kernkompetenz.

Unsere Systeme sind optimiert für eine rationelle Fertigung. Die Injektoren besitzen eine zentrale Bohrung, in welcher die Nadel allseitig von Kraftstoff umspült ist. Dies führt zu einem hohen Wirkungsgrad. Das integrierte Minirail sorgt für eine gleich­mässigere Einspritzung. Unsere Hochdruck­pumpen sind kraftstoff­geschmiert und mengen­geregelt – und extrem robust. Sie sind ausgelegt auf hohe Drehzahlen, was die Bauraum­anforderungen verkleinert und die Belastung des Steuerantriebs des Motors erheblich verkleinert. Alle unsere Systeme können in Lizenz gefertigt werden.

 

LaVision GmbH

Seit 30 Jahren bietet LaVision spezialisierte Messsysteme für die Automobilbranche an. Die Anwendungs­gebiete reichen dabei von der Strömungs­mechanik und Verbrennungs­prozessen über Spray- und Partikeldiagnose hin zu Materialtests. Mit innovativen bildgebender (Laser-)Messtechnik und optischer Sensoren hat sich LaVision bei Kunden aus der Industrie und unterschiedlichsten Forschungs­disziplinen einen Namen gemacht. In der Automobil- und Luftfahrt­industrie sowie bei der Energie­erzeugung aus fossilen Brennstoffen liefern unsere Laser Imaging Systeme entscheidende Beiträge zur Prozess­optimierung.

Die innermotorischen Verbrennungs­sensoren und die bildgebenden Endoskopie­systeme sind herausragende Werkzeuge zur Verbrennungs­diagnostik in der Motoren­entwicklung und -kalibration. Unsere bildgebenden Lasermess­systeme ermöglichen exakte, zeitaufgelöste großräumige 3D Strömungs­messungen in Windkanälen. Von Farbsprays bis hin zu Kraftstoff­injektoren, Sprays spielen eine zentrale Rolle in automobilen Anwendungen. Eigens hierfür bietet LaVision Diagnose­lösungen für die Produkt­entwicklung und zur Qualitäts­kontrolle an. Zu Analyse von Oberflächen­deformationen und Spannungs­belastungen bei Material­tests werden für optische Untersuchungen hoch­spezialisierte Systeme angeboten.

Das Team von LaVision besitzt langjährige Erfahrung Messsystem­lösungen bereitzustellen für Frage­stellungen in der Grundlagen­forschung bis hin zur finalen Qualitäts­kontrolle. 

Bei LaVision hat Kundentraining vor Ort, sowie kontinuierlicher Support, oberste Priorität. Auftrags­messungen zur Lösung messtechnischer Frage­stellungen werden angeboten und in enger Absprache mit dem Auftraggeber erfolgreich durchgeführt.

 

Liebherr components AG

Modulare Common-Rail-Lösungen für Verbrennungs­motoren der Zukunft stehen bei Liebherr im Fokus der diesjährigen MTZ-Fachtagung. Das intelligente Design sowie flexible Schnittstellen ermöglichen nicht nur eine einfache Anpassung der robusten Einzel­komponenten an spezifische Motoren­auslegungen, sondern auch deren freie Kombinier­barkeit untereinander. Dabei sind sie für härteste Belastungen und Umgebungsbedingungen ausgelegt und weisen eine hervorragende Beständigkeit gegenüber anspruchsvollen, partikel­kontaminierten Kraftstoffen auf. Jahrzehnte an Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Diesel­motoren garantieren höchste Leistungs­fähigkeit und Zuverlässigkeit der Einspritz­systeme über eine lange Lebensdauer. Sie ermöglicht zudem einen schärferen Blick auf zukünftige Anforderungen - dank smarter Closed-Loop-Control-Technologie und besonders hohen Durchfluss­mengen eignen sich unsere Einspritz­systeme beispielsweise schon heute für den Einsatz synthetischer Kraftstoffe.

 

Magma Giessereitechnologie GmbH

MAGMA ist ein weltweit führender Entwickler und Anbieter von Software für die Gießprozess-Simulation und virtuelle Optimierung. Zum Produkt- und Leistungs­angebot gehören neben der Simulations-Software MAGMASOFT® autonomous engineering auch Engineering-Dienst­leistungen zur Gussteil­auslegung und Fertigungsoptimierung. 

MAGMA-Softwareprodukte werden heute weltweit von mehr als 2000 Kunden zur Optimierung von Gussteilen, speziell in der Automobil­industrie und dem Maschinenbau, eingesetzt.

Mit der MAGMAacademy bietet das Unternehmen ein umfassendes Implemen­tierungs- und Weiterbildungs­angebot rund um die Gießprozess-Simulation an. 

Die MAGMA Gießereitechnologie GmbH wurde 1988 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Aachen, Deutschland. Globale Präsenz und Support werden durch Betriebsstätten und Tochter­gesellschaften in den USA, Singapur, Brasilien, Korea, Türkei, China, Indien und der Tschechischen Republik sichergestellt. Darüber hinaus wird MAGMA weltweit von 30 qualifizierten Partnern vertreten.

 

Parker Hannifin GmbH

Die Engineered Materials Group der Parker Hannifin Corporation ist weltweit führend in der Konzeption, Entwicklung und Herstellung von Dichtsystemen, technischen Bauteilen aus polymeren Werkstoffen, EMI-Abschirmsystemen und Wärmeleitmaterialien. 

Mit hauseigener Werkstoff-und Design-Kompetenz, Prüf- und Verfahrenstechnik sowie modernsten Fertigungsstätten bietet die Parker Engineered Materials Group eine breite Palette vom Standardprodukt bis hin zu maßgeschneiderten Neu- und Systementwicklungen. Letztere entstehen vielfach in enger Entwicklungspartnerschaft mit dem Kunden, bspw. neuartige Dichtungslösungen im Abgasbereich, Werkstoffe für alternative Kraftstoffe oder für Kühlwasser/Motoröl unter extremen Temperaturen.

Die Parker Engineered Materials Group ist Serienlieferant für Dichtungsanwendungen in On- und Off-Highway-Motoren sowie in Großmotoren. Das Produktportfolio umfasst neben Standard-Dichtelementen und -Dichtsystemen auch eine Vielfalt von Spezialprofilen und -geometrien sowie anderen technischen Bauteilen, auch außerhalb der Dichtungstechnik.

 

Poppe + Potthoff GmbH

Poppe + Potthoff – Spezialist für technisch anspruchsvolle Einspritzsysteme.
Wir entwickeln und fertigen Hochdruckkomponenten wie Common Rail Subsysteme, Hochdruckleitungen und Druckbegrenzungsventile für Anwendungen bis zu 3000 bar. Die Kernkompetenz liegt im Diesel-Einspritzbereich. Auf Basis dieser Technologie­führerschaft entwickeln wir ebenso Komponenten für Benzin-, Gas-, LNG- und Wasserstoff-Systeme – bereit für die nächsten Druckstufen. Wir liefern zudem Präzisionskomponenten für SCR (Abgasreinigungssysteme), Hydrauliksysteme, Stabilitäts-, Brems- und Lenksysteme.

Poppe + Potthoff Maschinenbau produziert Prüf- und Testmaschinen für die Betriebs- und Dauerfestigkeitsprüfung von Bauteilen: z.B. Impulsprüfstände bis 6.000 bar, Berstdruckprüfstände, Autofrettage-Anlagen, Druckwechsel- und Funktions­prüfstände für  medienführende Bauteile (wie z.B. Ventile, Kühl- und Heizsysteme, Schlauchleitungen, Rohre) unter wechselnden Temperaturbedingungen.

Arbeiten Sie mit dem Technologieführer für Hochdruckkomponenten und setzen sie auf die Zukunft mit den nächsten und übernächsten Druckstufen.

Poppe + Potthoff: 1650 Mitarbeiter an 17 Standorten in 9 Ländern.

 

Sonplas GmbH

Sonplas ist ein führender Hersteller für Montage- und Prüfanlagen und liefert „Turnkey Solutions“ in den Bereichen Kraftstoffeinspritzung, Elektromobilität, Luftfahrttechnik sowie Sicherheitssysteme im Kfz.

Seit mehr als 20 Jahren sind wir auch Ihr Ansprechpartner im Bereich des hydroerosiven Entgraten (HE) von Bohrungsverschneidungen/-kanten.

Durch unsere hauseigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung sind wir in der Lage, ständig den neuesten technischen Anforderungen auf dem Markt gerecht zu werden.

Wir sind ein mittelständisches, weltweit operierendes Unternehmen und garantieren unseren Kunden eine schnelle und flexible Reaktionszeit auf die jeweiligen Anforderungen.

Service vor Ort ist außer in Europa auch in den USA, China, Indien, Brasilien, Korea, Japan, Rumänien und Italien durch Serviceorganisationen gewährleistet.

„Erfolg hat einen Namen: Fleiß, Ausdauer & Ehrlichkeit“ – so lautet unser Leitspruch.

 

UT99 AG

Die Firma UT99 AG – ein Unternehmen der ARTUM AG - entwickelt und produziert seit über 40 Jahren hocheffiziente Ölnebel­abscheider für Verbrennungs­motoren, Kraftwerke und Industrie. Als Filterspezialist für Ölnebel reichen das Knowhow und die Produktpalette vom Elektro­statfilter für Industriemaschinen über Koaleszenz­filter für Verbrennungs­motoren bis zum Zentrifugal­abscheider für Wasserkraftwerks­anwendungen. Der Schwerpunkt bei UT99 ist die Ölnebelabscheidung aus dem Blow-By von Großmotoren in Off-Highway-, Marine-, Offshore- und Kraftwerks­anwendungen. UT99 kann auf Felderfahrungen von 20 Jahren und mittlerweile mehr als 10.000 ausgelieferten Ölnebel­abscheidern für die Kurbelgehäuse­entlüf­tung bei Großmotoren zurückblicken. Bei Ölnebelabscheidern für die Kurbelge­häuseentlüftung von Gasmotoren für BHKW´s ab 600 kW und bei Kreuzfahrtschiff­anwendungen hat sich die UT99 AG zum Marktführer entwickelt und kann Restöl­gehalte deutlich unterhalb von 1 mg/m³ Blow-By über die gesamte Standzeit gewährleisten. Trotz der extrem hohen Abscheide­leistung weisen die UT99-Ölnebel­abscheider sehr niedrige Druckverluste über die gesamte Standzeit auf. Das Produktprogramm für Verbrennungs­motoren umfasst Ölnebelab­scheider für die geschlossene (CCV) und für die offene (OCV) Kurbelgehäuse­entlüftung. Die aktuelle Produktpalette deckt einen Bereich von 15 m³/h (250 l/min) bis 1.400 m³/h (23.333 l/min) Blow-By Nennvolumen­strom ab und ist für Motoren von ca. 50 kW bis 100 MW ausgelegt. Die Ölnebelab­scheider wurden für den Einsatz an Gas-, Diesel-, Schweröl- und Dual-Fuel-Motoren entwickelt. 

Durch den Einsatz von UT99 Ölnebelab­scheidern können bei allen Motoren die Emissionen und der Ölverbrauch reduziert werden. Besonders in Bezug auf die immer steigenden Anforderungen der Emissionsvorschriften, z.B. EPA Tier IV Final, ist der Einsatz von hocheffizienten Ölnebelab­scheidern vorteilhaft. Die Anforderungen für die Kurbelgehäuse­entlüftung gemäß EPA RICE NESHAP werden erfüllt. Bei Gasmotoren kann durch die Umstellung auf eine geschlossene Kurbelgehäuse­entlüftung der Wirkungsgrad um bis zu 0,7 Prozentpunkte erhöht werden. UT99 Ölnebelab­scheider verhindern hierbei zuverlässig und über die gesamte Standzeit negative Begleiterscheinungen, wie z. B. Turboladerver­schmutzungen und weisen lange Filterstand­zeiten von über 24.000 h auf.

Das innovative Unternehmen setzt kundenspezifische Anforderungen effizient um. Erhöhte Anforderungen und erforderliche Zulassungen (z.B. UL, ATEX, Schock, Gasdichtheit usw.) können von der UT99 AG zeitnah umgesetzt werden. 

Mit dem UPF-SauKuL - unserem neuesten Produkt im UT99-Ölnebel­abscheider­portfolio -bieten wir einen sehr preiswerten hoch­effizienten Ölnebelab­scheider an.

Als weltweit erster und einziger Hersteller bietet die Firma UT99 AG Ölnebelab­scheider mit einer Typzulassung vom Germanischen Lloyd (GL) und RINA für Schiffs- und Offshore Anwendungen an. Die Ölnebelabscheider sind für den Betrieb an Gas- und Dual-Fuel Motoren freigegeben.

Die Firma UT99 AG ist langjähriger Partner und Lieferant von vielen namhaften Motoren­herstellern, Werften und Anlagenbauern.

 

V&F Analyse- und Messtechnik GmbH

Die V&F Analyse- und Messtechnik GmbH ist ein führender europäischer Hersteller von massen­spektro­metrischen Geräten auf höchstem Niveau mit Detektions­bereichen von Vol% bis ppb. Unsere Philosophie ist es, die Bedürfnisse des Marktes zu verstehen und zu wissen, wie man modernste Messgeräte für die Automobil­industrie herstellt.

Unsere Analysator­modelle wurden für folgende Anwendungen entwickelt:

  • Entwicklung von Verbrennungs­motoren (Diesel und Benzin)
  • Ammoniak­messungen an DeNOx-Katalysatoren
  • NOx-Messungen an Dieselmotoren
  • Alternative Kraftstoffe
  • Gasmatrix­unabhängige Messungen an Brenn­stoffzellen
  • Ölverbrauch und Ölverdünnung
  • Entwicklung von Katalysatoren

Zusammen mit den V&F-Anwendungs­spezialisten bietet unser globales Vertriebsnetz unseren Kunden die beste analytische Lösung und einen kompletten After-Sales-Support.

 

Wieland-Werke AG

Wieland ist ein weltweit führender Anbieter von Halbfabrikaten aus Kupfer und Kupferlegierungen. Mit einem globalen Netz aus Produktionsstätten, Service- und Handelshäusern bietet das Unternehmen ein breites Produkt-, Technologie- und Serviceportfolio. Vom Prototyp bis zur Serienfertigung entwickelt Wieland Lösungen für Automotive, Elektronik, Kälte- und Klimatechnik und weitere Branchen. Durch hochleistungsfähige Kupferwerkstoffe treibt Wieland den Erfolg seiner B2B-Kunden in Zukunftsfeldern wie Elektromobilität, Konnektivität oder Urbanisierung voran. Hohe technische Kompetenz, kundenorientiertes Denken und Nachhaltigkeit bestimmen das Handeln und begründen seit 1820 den Erfolg des Unternehmens.

 

Woodward L'Orange GmbH

Woodward L’Orange steht seit über 80 Jahren als Pionier modernster Einspritztechnologie für Innovationskraft, Wissen und Erfahrung. Das traditionsreiche Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt weltweit zukunftsweisende Einspritzsysteme für Großmotoren von 1.000 bis 40.000 kW. An seinen Standorten in Deutschland, den USA und China beschäftigt das traditionsreiche Unternehmen derzeit über 1.000 Mitarbeiter. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte Produktpalette der Einspritztechnologie einschließlich der modernsten Common-Rail-Technik für alle Off-Highway-Anwendungen im Diesel- und Schwerölbereich.

Weltweit setzen erfolgreiche Motorenhersteller auf Woodward L’Orange Produkte. Die internationalen Kunden haben sich auf kommerziellen Schiffsverkehr, Yachten, Kraftwerke, Eisenbahnen und Schwerfahrzeuge spezialisiert. Eine besondere Stärke von Woodward L’Orange ist die Realisierung spezifischer, auf die Kundenerfordernisse ausgerichteter Systemlösungen. Durch das weltweite Händler- und Lieferantennetz ist Woodward L‘Orange stets nah am Endkunden.