Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Heavy-Duty-, On- und Off-Highway-Motoren 2022

16.11.2022 – 17.11.2022 – Donaueschingen, Deutschland oder virtuell via Live-Stream

Kooperationspartner

Fachausstellung

An beiden Kongresstagen findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Termin

16.11.2022 – 17.11.2022
Donaueschingen, Deutschland oder virtuell via Live-Stream

Teilnahmegebühr

EUR 1.779,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.495,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Aussteller

 

Emissions Analytics Ltd

Gesichert. Unabhängig. Reaktionsschnell

Ob für Forschung und Entwicklung, Emissionsvorschriften wie Euro VI ISC/Stufe V ISM oder Benchmarking von alternativen Kraftstoffen - unsere Kunden wenden sich an Emissions Analytics, weil wir über unübertroffene Fachkenntnisse in der Anwendung von tragbaren Emissionsmesssystemen (PEMS) verfügen. 

Wir freuen uns, neben den regulierten Gas- und Partikelemissionen nun auch N2O-, NH3- und VOC-Auspuffanalysen anbieten zu können.

Kaum eine Maschine gleicht der anderen, und oft sind die Messorte in der Praxis weit entfernt. Im Laufe der letzten zehn Jahre haben wir Kernkompetenzen entwickelt, die wir gerne in Ihr Projekt einbringen.

  • Projektmanagement - z. B. Kontaktaufnahme mit dem Endbenutzer, um die Tests zu arrangieren und die Kundenzufriedenheit zu gewährleisten
  • Mobilität - Durchführung von Projekten in ganz Europa, den USA und Asien
  • Flexibilität - wir arbeiten rund um die Arbeitszeiten der Betreiber 
  • Erfahrung - wir haben Erfahrung in verschiedenen Anwendungen, von kleinen ATVs bis hin zu Binnenschiffen
  • Kosteneffektiv - durch die Auslagerung der PEMS-Tests wird diese interne Belastung beseitigt und qualifizierte Mitarbeiter können sich auf zukünftige Projekte konzentrieren
 

KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG

Seit über 50 Jahren steht die KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG für Kompetenz und Innovation.

Wir begleiten mit unseren hochqualifizierten Mitarbeitern permanent den dynamischen Veränderungsprozess unserer internationalen Kunden in die Mobilität der Zukunft! Dies geschieht unter anderem durch zielgerichtete Entwicklungen und Investitionen in die notwendigen Validierungsverfahren.

Als mittelständiges, familiengeführtes Unternehmen profitieren unsere Kunden vor allem von schnellen Entscheidungen, kurzen Wegen und äußerst effizienter Dienstleistung.

Die KST-Leistungsspektrum umfasst die folgenden technischen Bereiche:

  • Elektrische / Hybride Antriebe
  • Leistungselektronik / Inverter
  • Batterie
  • Wasserstoffbasierte Antriebe
  • Synthetische Kraftstoffe / Betriebsstoffe
  • Großmotoren – Industrie / Bahn / Marine
  • Konventionelle Antriebstechnologien
 

Liebherr-Components Deggendorf GmbH

Klimafreundliche Einspritzkonzepte für Verbrennungsmotoren der Zukunft stehen bei Liebherr im Fokus der diesjährigen Heavy-Duty Konferenz. Der Trendwende im Bereich der Antriebstechnik begegnet Liebherr unter anderem in der Weiterentwicklung des Verbrenners und bietet hierzu unterschiedliche Einblaslösungen mit Wasserstoff. Mit den Systemen für Direkteinblasung (LPDI) und Saugrohreinblasung (PFI) reagiert Liebherr auf die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse bezüglich Motorleistung, Reichweite und Kosten. Beide Ansätze beruhen auf einer gemeinsamen, skalierbaren Injektorplattform. Dabei ist ein breites Einsatzspektrum für Medium- und Heavy-Duty-Motoren sowie Großmotoren im Bereich von 7 - 100 Liter Hubraum möglich. Die Wasserstoffeinblasung bietet die Möglichkeit Verbrennungsmotoren CO2-frei anzutreiben. Das größte Potential für den Einsatz der H2-Einblasung zeichnet sich derzeit in Motoren für mobile Baumaschinen, schwere LKW's, Züge und maritime Anwendungen wie bspw. Hafenschlepper ab.

 

MAHLE

MAHLE ist ein international führender Entwicklungs­partner und Zulieferer der Automobil­industrie mit Kunden sowohl im Pkw- als auch im Nutzfahr­zeug­sektor. Der 1920 gegründete Technologie­konzern arbeitet an der klima­neutralen Mobilität von morgen mit Fokus auf Elektro­mobilität und Thermo­manage­ment sowie weiteren Technologie­feldern zur Verringerung des CO2-Ausstoßes, zum Beispiel Brenn­stoff­zelle oder Wasserstoffmotor. MAHLE erwirtschaftet bereits über 60 Prozent seines Umsatzes unabhängig vom Pkw-Verbrennungs­motor. Bis 2030 soll dieser Anteil auf 75 Prozent steigen. Jedes zweite Fahrzeug weltweit ist heute mit MAHLE Kompo­nenten ausgestattet.

MAHLE hat im Jahr 2021 einen Umsatz von rund 11 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen ist mit über 71.000 Beschäftigten an 160 Produktions­standorten und 12 großen Forschungs- und Entwicklungs­zentren in mehr als 30 Ländern vertreten.

 

Poppe + Potthoff GmbH

POPPE + POTTHOFF STEHT FÜR PRÄZISION UND TECHNOLOGIE  

Wir beliefern unter anderem die Nutzfahrzeug- und Automobilindustrie mit speziell entwickelten Common-Rail-Subsystemen, Hochdruckleitungen sowie Wasserstoffversorgungssystemen und Komponenten für die E-Mobilität. Für unsere Wasserstoffversorgungsystemen entwickeln wir in einem ganzheitlichen Ansatz alle Schlüsselkomponenten zur H2-Führung vom Tank zur Brennstoffzelle oder zum Wasserstoffverbrennungsmotor (wie On Tank Valves, H2-Rails, TPRDs, HPRVs oder Leitungen). 
  
SONDERMASCHINEN  
Als Spezialist für Prüfsysteme entwickelt und produziert Poppe + Potthoff Maschinenbau Prüfstände zur Betriebs- und Dauerfestigkeitsprüfung von (H2)-Bauteilen unter wechselnden Bedingungen. Das Portfolio umfasst Impuls-Prüfstände, Berstdruck-Prüfstände, Autofrettage-Systeme sowie Druckwechsel- und Funktionsprüfstände für medienführende Bauteile (z.B. Ventile, Kühl- und Heizsysteme, Schlauchleitungen, Rohre).  

 

SEM AB

PRÄZISE, UMWELTFREUNDLICHE ZÜNDUNG

SEM entwickelt und produziert seit über 20 Jahren Zündsysteme für Motoren, die mit alternativen Kraftstoffen wie Biogas, Erdgas und Wasserstoffgas betrieben werden. Diese Produkte sind zu einer bevorzugten Wahl für Hersteller geworden, die Produkte in Länder liefern, in denen strenge Umweltgesetze gelten.

Aufgrund eines weltweit zunehmenden Umweltbewusstseins steigt die Nachfrage nach Motoren für alternative Kraftstoffe rapide.

Wir sind anerkannte Experten auf diesem Gebiet und vertreiben Zündsysteme, die für die spezifischen Anforderungen in unterschiedlichen Typen von Nutzfahrzeugen sowie für Motoren, die in stationären Anwendungen wie der Stromerzeugung eingesetzt werden, optimiert wurden und an diese angepasst sind.

 

UT99 AG

Die Firma UT99 AG - ein Unternehmen der ARTUM AG - entwickelt und produziert seit über 40 Jahren hocheffiziente Ölnebel­abscheider für Verbrennungs­motoren, Kraftwerke und Industrie. Als Filterspezialist für Ölnebel reichen das Knowhow und die Produktpalette vom Elektro­statfilter für Industriemaschinen über Koaleszenz­filter für Verbrennungs­motoren bis zum Zentrifugal­abscheider für Wasserkraftwerks­anwendungen. Der Schwerpunkt bei UT99 ist die Ölnebelabscheidung aus dem Blow-By von Großmotoren in Off-Highway-, Marine-, Offshore- und Kraftwerks­anwendungen. UT99 kann auf Felderfahrungen von 20 Jahren und mittlerweile mehr als 10.000 ausgelieferten Ölnebel­abscheidern für die Kurbelgehäuse­entlüf­tung bei Großmotoren zurückblicken. Bei Ölnebelabscheidern für die Kurbelge­häuseentlüftung von Gasmotoren für BHKW´s ab 600 kW und bei Kreuzfahrtschiff­anwendungen hat sich die UT99 AG zum Marktführer entwickelt und kann Restöl­gehalte deutlich unterhalb von 1 mg/m³ Blow-By über die gesamte Standzeit gewährleisten. Trotz der extrem hohen Abscheide­leistung weisen die UT99-Ölnebel­abscheider sehr niedrige Druckverluste über die gesamte Standzeit auf. Das Produktprogramm für Verbrennungs­motoren umfasst Ölnebelab­scheider für die geschlossene (CCV) und für die offene (OCV) Kurbelgehäuse­entlüftung. Die aktuelle Produktpalette deckt einen Bereich von 15 m³/h (250 l/min) bis 1.400 m³/h (23.333 l/min) Blow-By Nennvolumen­strom ab und ist für Motoren von ca. 50 kW bis 100 MW ausgelegt. Die Ölnebelab­scheider wurden für den Einsatz an Gas-, Diesel-, Schweröl- und Dual-Fuel-Motoren entwickelt. 

Durch den Einsatz von UT99 Ölnebelab­scheidern können bei allen Motoren die Emissionen und der Ölverbrauch reduziert werden. Besonders in Bezug auf die immer steigenden Anforderungen der Emissionsvorschriften, z.B. EPA Tier IV Final, ist der Einsatz von hocheffizienten Ölnebelab­scheidern vorteilhaft. Die Anforderungen für die Kurbelgehäuse­entlüftung gemäß EPA RICE NESHAP werden erfüllt. Bei Gasmotoren kann durch die Umstellung auf eine geschlossene Kurbelgehäuse­entlüftung der Wirkungsgrad um bis zu 0,7 Prozentpunkte erhöht werden. UT99 Ölnebelab­scheider verhindern hierbei zuverlässig und über die gesamte Standzeit negative Begleiterscheinungen, wie z. B. Turboladerver­schmutzungen und weisen lange Filterstand­zeiten von über 32.000 h auf.

Das innovative Unternehmen setzt kundenspezifische Anforderungen effizient um. Erhöhte Anforderungen und erforderliche Zulassungen (z.B. UL, ATEX, Schock, Gasdichtheit usw.) können von der UT99 AG zeitnah umgesetzt werden. 

Mit dem UPF-SauKuL plus - unserem neuesten Produkt im UT99-Ölnebel­abscheider­portfolio - bieten wir einen sehr preiswerten hoch­effizienten Ölnebelab­scheider in modularer Bauweise für eine Vielzahl von Anwendungen an.

Als weltweit erster und einziger Hersteller bietet die Firma UT99 AG Ölnebelab­scheider mit einer Typzulassung vom Germanischen Lloyd (GL) und RINA für Schiffs- und Offshore Anwendungen an. Die Ölnebelabscheider sind für den Betrieb an Gas- und Dual-Fuel Motoren freigegeben.

Die Firma UT99 AG ist langjähriger Partner und Lieferant von vielen namhaften Motoren­herstellern, Werften und Anlagenbauern.