Jetzt registrieren!

Ihre Vorteile nach kostenloser Registrierung bei ATZlive

  1. Viele Vorteile und exklusive Vorzugsangebote
  2. Ihre Veranstaltungsunterlagen zur Nachbereitung im Download verfügbar
  3. Veranstaltungsbilder Ihrer besuchten Konferenzen im Download verfügbar
  4. Zugriff auf hilfreiche Formulare

Login

Passwort neu vergeben

Ihr Passwort wird zurückgesetzt. Per E-Mail erhalten Sie einen Link, mit dem Sie Ihr Passwort neu setzen können.

* Pflichtfelder

chassis.tech plus 2018

12.06.2018 – 13.06.2018 – München, Deutschland

Kooperationspartner

Fachausstellung

An beiden Konferenztagen findet angrenzend an die Veranstaltungsräume die begleitende Fachausstellung statt. Auf zahlreichen Ständen präsentieren Hersteller und Zulieferer der Automobilbranche dem Fachpublikum neueste Entwicklungen und interessante Dienstleistungen.

Drittes Bild Bildbeschreibungdie auch zweizeilig sein kann

Termin

12.06.2018 – 13.06.2018
München, Deutschland

Teilnahmegebühr

EUR 1.779,05

inkl. gesetzl. MwSt.

EUR 1.495,00

zzgl. gesetzl. MwSt.

Jetzt anmelden

Aussteller

 

Anthony Best Dynamics Ltd. (ABD)

Seit über 35 Jahren behauptet ABD seine führende Rolle als technologischer Vorreiter bei Gesamtfahrzeug-Kinematikprüfständen, Fahrrobotern, aktiver Spurführung (Path-Following), autonomen Testsystemen und hiermit synchronisier­baren selbstfahrenden Zielen und Fussgängertargets. Selbst ein Mischbetrieb von fahrzeugeigener und externer Aktuatorik ist Realität. Weltweit bewähren sich über 1000 Systeme, vom Einzelroboter bis hin zum autonomen Testbetrieb mehrerer Fahrzeuge sowie Fußgänger-Targets und Targetträger. Die Qualität und Robustheit von ABDs Systemen ist unübertroffen – die ersten Robotersysteme sind noch heute im Einsatz.

Ein großes Portfolio schnell und zerstörungsfrei installierbarer Aktuatoren ermöglichen bedarfsgerechte Lösungen für unterschiedlichste Anwendungen: fahrdynamischen Tests, EuroNCAP AEB-Test, autonome Missuse- oder Schlecht­wegstrecken-Tests, Fahrerassistenz­system-Evaluierung, Dauerlauftests, Parkier- und Crashtests, Lkw-Homologation, stationäre Prüfstands­anwendung und vieles mehr. Selbst wenn jede notwendige Aktuatorik im Fahrzeug verbaut ist, kann das Fahrzeug normal gefahren werden. Alle Lösungen sind nahtlos integriert und verwenden eine einheitliche intuitive Software, was den Trainingsaufwand erheblich reduziert.

 

ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Das Unternehmen ist mit mehr als 140.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in nahezu 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2017 hat ZF einen Umsatz von rund 36 Milliarden Euro erzielt. Um auch künftig mit innovativen Produkten erfolgreich zu sein, wendet ZF jährlich mehr als sechs Prozent des Umsatzes für Forschung und Entwicklung auf. ZF zählt zu den weltweit größten Automobilzulieferern.

ZF lässt Fahrzeuge sehen, denken und handeln. Das Unternehmen verfolgt mit seinen Produkten eine Vision Zero, das Ziel einer Mobilität ohne Unfälle und Emissionen. Mit seinem umfangreichen Portfolio verbessert ZF Mobilität und Dienstleistungen nicht nur für Pkw, sondern auch für Nutzfahrzeuge und Industrietechnik-Anwendungen.